Kürbis-Agnolotti

   ButternuBkürbis oder anderer gelbfleischige
   Gartenkürbis (etwa 500 g), längs halbiert und
   entkernt
  350ml ungesalzene Hühnerbrühe
  2tb feingeschnittener Schnittlauch
  45g Walnüsse, feingehackt
  1tb feingehackter frischer oder 1 TL getrockneter
   Salbei
  0.5 geh. TL Salz
  0.25 geh. TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
  30g Butter
  2tb feingehackte Schalotten
  2tb Mehl
  2tb Cream Sherry
  4tb Rosinen
  4tb Sultaninen
 
REF:  Teigwaren auf neue Art,



Zubereitung:
-- Seite 21 (Time-Life Bücher), -- ISBN 90-6182-892-9
Gesamtzeit: etwa 1 Stunde und 15 Minuten
Für die Zubereitung der Füllung den Backofen auf 200° C (Gasherd
Stufe 3-4) vorheizen. Die Kürbishälften - Schnittflächen nach oben
auf ein dünn mit Öl bestrichenes Backblech legen und etwa 1 Stunde
garen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen, das Fruchtfleisch
herauslösen und mit 1 EL Brühe im Mixer pürieren. In eine Schüssel
geben und Schnittlauch, gehackte Walnüsse, Salbei, 1/4 TL Salz und 1
Messerspitze Pfeffer hineinrühren.

Den Nudelteig für die Agnolotti (d.h. h. Teigtaschen) in drei Stücke
teilen und zwei - mit einer umgedrehten Schüssel oder Klarsichtfolie
abgedeckt beiseite stellen. Das dritte Teigstück etwa 1 mm dick
ausrollen. Mit einem etwa 8 cm grossen runden Ausstecher ungefähr 12
Blätter ausstechen. Die beiden anderen Teigstücke auf die gleiche
Weise vorbereiten. Dicht neben die Mitte der runden Teigblätter
jeweils 1 TL Füllmasse setzen. Die Ränder mit etwas Wasser bepinseln,
dann die Blätter in der Mitte zusammenfalten. Die Ränder vorsichtig
zusammendrücken, damit die Füllung nicht herauslaufen kann.

Für die Sauce die Butter bei mittlerer Hitze in einem schweren Topf
zerlassen. Die gehackten Schalotten hinzufügen und in etwa 2 Minuten
glasig dünsten. Das Mehl dazugeben und unter Rühren 1 Minute
nschwitzen. Mit der restlichen Brühe und dem Sherry ablöschen und
alles unter ständigem Rühren noch 1 Minute kochen, bis die Sauce dick
und glatt wird. Rosinen und Sultaninen hinzufügen, auf schwache Hitze
reduzieren und die Sauce 3 Minuten simmern lassen. Mit dem verbliebenen
1/4 TL Salz und 1 Messerspitze Pfeffer würzen.

Die Agnolotti in 3 l kochendes Wasser mit 1 1/2 TL Salz geben. (Die
Nudeln gegebenenfalls in mehreren Arbeitsgängen garen, damit sie in
reichlich Wasser schwimmen können.) Nach 2 Minuten die erste Garprobe
machen - die Agnolotti kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind.
Die Teigtaschen mit einem Schaumlöffel auf eine vorgewärmte, leicht
gebutterte Servierplatte heben. Die Sauce darüberziehen und das
Gericht warm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salbei-Zwiebel-Auflauf
Backofen rechtzeitig auf 190° vorheizen. Salbei und Zwiebelgewürz in das Wasser geben, Butter und Milch dazu rühren. M ...
Saltimbocca mit hausgemachten Spaghettini
Alle Zutaten für den Nudelteig verkneten, mit der Nudelmaschine dünne Spaghettini zubereiten. 1 Minute in kochendem Wass ...
Saltimbocca vom Lammrücken mit Speck-Böhnchen und Gem ...
(*) Beim Metzger vorbestellen. Man kann auch einen ganzen Rücken nehmen, muss ihn dann aber halbieren lassen, ausserdem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe