Kürbisbrot mit Honig

  500g Kürbisfleisch
  40g Hefe,
  150g Honig
  200g Butter,
  10g Meersalz
  1kg Weizenvollkornmehl
   Quelle: Feinschmecker 1/1995 Erfasst 25.10.2003 von Bernd Steigerwald



Zubereitung:
Kürbisfleisch in wenig Wasser garen. Auf einem Sieb abtropfen und
abkühlen lassen. Hefe in der lauwarmen Kürbismasse auflösen. Honig,
Butter und Meersalz unterrühren und das Mehl nach und nach
hinzufügen, bis ein glatter Teig entsteht. Gut durchkneten.
Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig in drei
Teile teilen und längliche Brote formen. Auf ein gefettetes und
bemehltes Backblech setzen und nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen
lassen. Zwischendurch dreimal sparsam mit Wasser bepinseln. Vor dem
Backen die Oberfläche mit einem scharfen Messer einige Male leicht
einritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 bis 40 Minuten
backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Waffeln neu
Die zimmerwarme Butter schaumig rühren, den Zucker, die Zitronenschale und das Salz hinzugeben und alles gut verrühr ...
Waffelrezept
Eier, Milch, Sahne und Zucker kurz miteinander verrühren. Dann nach und nach so viel Mehl zugeben, bis der Teig dick ...
Waffelrezept I
Die Eier in Eiweiss und Eigelb trennen. Das Eiweiss steifschlagen und zur Seite stellen. Die Butter mit einem Rührfi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe