Kürbiscake

  150g Butter
  300g Kürbis; gerüstet gewogen
  4 Eier
  200g Zucker
  1pk Bourbon Vanillezucker
  0.5 geh. TL Salz
  300g Mehl
  1pk Backpulver
  75g Pinienkerne
 
NACH EINER RUBRIK VON:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 37/99
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Butter in ein Pfannchen geben und auf kleinem Feuer schmelzen.
Abkühlen lassen.

Eine mittlere Cakeform ausbuttern und mit etwas Mehl bestäuben. Den
Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den gerüsteten Kürbis an der Röstiraffel reiben. Eier, Zucker,
Vanillezucker, Salz und abgekühlte Butter zu einer hellen Masse
aufschlagen (ca. fünf Minuten).

Mehl und Backpulver mischen. Unter die Eier-Butter-Masse rühren. Die
Pinienkerne und den geraffelten Kürbis beifügen. Den Teig in die
vorbereitete Form füllen.

Den Kürbiscake im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille
während fünfzig bis sechszig Minuten backen. Vor dem Herausnehmen die
Nadelprobe machen: Bleibt ein Holzstäbchen beim Einstechen in den
Kuchen sauber, ist er genügend gebacken.

Den Cake aus dem Ofen nehmen, etwa zehn Minuten in der Form stehen
lassen, dann den Rand sorgfältig lösen und den Kuchen auf eine Platte
stürzen. Er hält sich in Alufolie verpackt im Kühlschrank mehrere
Tage frisch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Clementinen-Makronen-Kuchen
1. Für den Teig die Clementinen so dick schälen, dass die weisse Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Tre ...
Clipper Ship Chippers
In einer grossen Rührschüssel Butter, beide Zuckerarten, Vanille und die Liköre schaumig schlagen. Eier dazugeben und gu ...
Club Sandwich
Für die selbstgemachte Mayonnaise alle Zutaten ohne das Öl in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. I ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe