Kürbiscake (mit Kürbiskernen)

  300g Kürbis; gerüstet gewogen
  150g Weiche Butter
  175g Zucker
  1pk Vanillezucker
  0.5 geh. TL Salz
  4 Eier
  275g Mehl
  1pk Backpulver
  50g Kürbiskerne
  2tb Konfitürengelee z.B. Quitten
 
REF:  Annemarie Wildeisen's Kochen 09/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Mittelgrosse Cakeform Die Cakeform ausbuttern und mit Mehl
bestäuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Kürbis klein würfeln oder an der Röstiraffel reiben.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz während etwa fünf Minuten zu
einer hellen Masse aufschlagen. Kürbis und Eier beifügen und während
zwei Minuten unterrühren. Dann Mehl und Backpulver dazugeben und unter
die Eier-Butter-Masse rühren. Kürbiskerne grob haken und beifügen.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Nach Belieben mit einigen
Kürbiskernen ausgarnieren.

Den Kürbiscake im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille während 50-60 Minuten backen. Unbedingt die
Nadelprobe machen. Vor dem Stürzen den Cake in der Form zehn Minuten
ruhen lassen.

Den Konfitürengelee erwärmen und den Kürbiscake damit bestreichen;
es sieht nicht nur hübsch aus die Glasur hilft auch damit der Cake
weniger schnell austrocknet.

Tipp & Trick:

Kürbiskerne Die kleinen flachen Kerne einiger Kürbissorten werden
getrocknet und sind beliebte Knabberei und - kurz geröstet - eine
schmackhafte Salatgarnitur. Die Kerne bestehen wie Nüsse aus einem
grossen Fett - (bis 50 Prozent) und Eiweissanteil (35 Prozent) und sind
reich an Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer und Vitamin E. Vor allem
Männer sollten sich an die gesund gepriesene Kerne halten: Sie sollen
Prostaärkrankungen vorbeugen! Aus den Samen der Ölkürbise wird das
hochwertige Kürbiskernöl gewonnen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griess-Halva
1/2 Liter Wasser mit der Zitronenschale, den Nelken der Zimtstange und dem Zucker zum Kochen bringen. Inzwischen die ...
Grießherzen auf Schokoladensauce
Zubereitung: Die Hälfte des Griesses wie im Hauptgericht mit Milch aufkochen, dann Zucker und Vanillezucker zugeben und ...
Griessklösschen mit Apfelkompott
Die Mandeln ohne Fettzugabe in einer Pfanne goldbraun rösten. Das Wasser und die Sahne angiessen und alles aufkochen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe