Kürbis-Gemüse

 
Für 4 Personen: 1kg Kürbis
  1 Zwiebel
  1tb Butter
  2ts Paprikapulver, mild
  0.5ts Salz
  1tb Mehl
  0.125l saure Sahne
  1tb Weinessig
  2 Msp. Pfeffer
  1 Msp. Salz, evtl. mehr



Zubereitung:
Den Kürbis schälen, das weiche Fruchtfleisch und die Kerne entfernen.
Das feste Fruchtfleisch groß reiben oder in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in
einem Topf zerlassen, die Zwiebelwürfel zufügen und goldgelb braten.
Den Kürbis zugeben und mit dem Paprikapulver und dem Salz würzen. Den
Topf zudecken und den Kürbis bei milder Hitze ohne Flüssigkeitszugabe
in etwa 20 Minuten weich dünsten.
Das Mehl mit der sauren Sahne verquirlen und das Kürbisgemüse damit
binden. Mit dem Essig, dem Pfeffer und dem Salz abschmecken und
zugedeckt noch etwa 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
Paßt gut zu: Hackbraten, Sauerbraten oder Schmorbraten.
Tip: 1 Eßlöffel voll Tomatenmark, der sauren Sahne zugeben, macht
das Kürbisgemüse noch kräftiger im Geschmack.
Pro Person ca. : 640 Joule / 150 Kalorien.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Das große Kochbuch.
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Petra
:Zusatz :
: : Garzeit
: : 35 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Curry-Dill-Sauce
Die Dillblueten von den Stielen lösen und fein hacken. Das Öl mit dem Currypulver verrühren. Dillblueten und Zitronensaf ...
Currydip
Alle Zutaten miteinander verrühren und pikant abschmecken. ...
Curryfrüchte
Kaum ein anderes Gewürz lässt sich so gut für pikante Obstgerichte verwenden wie Curry. Denn Curry ist eine Mischung ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe