Kürbis-Hackbraten mit Sellerie

  1 Brötchen, vom Vortag
  1 Bd. Lauchzwiebeln
  1pk Kürbis, eingelegt a 720 ml
  2tb Kürbissud beim Abtropfenaufzufangen
  800g Hackfleisch, gemischt
  2 Eier
   Salz
   Pfeffer
  2 Stauden Bleichsellerie
  250ml Selleriewasser, dem Kochwasser zu entnehmen
  1 Zwiebel
  30g Butter oder Margarine
  2tb Mehl
  1ts Curry je nach Geschmack biszur doppelten Menge
  250g Schlagsahne
   Petersilie Zum Garnieren



Zubereitung:
(*) 1 Braten wurde für Personen berechnet.

Brötchen einweichen. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Den
Kürbis abtropfen lassen und den Sud auffangen. Brötchen
ausdrücken, mit Hack und Eiern verkneten, salzen und pfeffern.

Lauchzwiebeln und 2/3 der Kürbisstücke unter den Fleischteig heben.
Mit angefeuchteten Händen einen länglichen Braten daraus formen
(ca. 30 cm Länge). In die geölte Fettpfanne des Backofens legen. Im
vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 45 Minuten braten.

Sellerie putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem
Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgiessen und dabei das Gemüsewasser
auffangen.

Zwiebel fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die
Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit Mehl und Curry bestäuben,
glattrühren und anschwitzen. Mit Selleriewasser, Sahne und
Kürbissud ablöschen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Sauce
mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Restlichen Kürbis in Würfel schneiden. Braten mit Sellerie,
Kürbiswürfeln und Currysauce auf einer Platte anrichten. Mit
Petersilie garnieren.

Pro Portion ca. 1030 Kalorien / 4330 Joule

* Quelle: nach: Tina 40/95 erfasst: A. Bendig

Erfasser: Astrid

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Fleisch, Hackfleisch, Kürbis, Sellerie, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überkrustete Lammfilets
Alle Zutaten für die Kruste miteinander mischen. Die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in der Bratbutt ...
Überkrustete Selleriescheiben
Sellerieknolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz, Zitronensaft und Zucker in Wasser 10 Min. kochen, abtropf ...
Uccellini: Fleischvögel für Fortgeschrittene
Zähes Kuhfleisch, dünn geschnitten, geklopft und zum Schmaus gegart: Die Urform der Fleischvögel ist ein Paradebeispiel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe