Bärlauch-Paste mit Sesamsaat

  150g Bärlauch
  50g Sesamsaat
  10g Salz
  150ml Kaltgepresstes Olivenöl
 
REF:  Kraut&Rüben 4/2002 Vermittelt von R.Gagn



Zubereitung:
(*) Zutaten für 3 kleine Gläschen je 100 Milliliter Den Bärlauch
jung sammeln und ohne Stiele schneiden, waschen und in einem
Küchentuch trockenschleudern.

Sesamsaat ohne Fett in der Pfanne leicht anrösten und in grosser
Schüssel mit Salz und Olivenöl verrühren. Das Salz löst sich auf,
wenn der kleingehackte Bärlauch zugegeben wird. Bärlauchblätter in
kleinen Portionen aufeinanderlegen, erst in dünne Streifen schneiden,
dann quer fein hacken.

Maschinengespülte oder ausgekochte Gläschen mit gut schliessendem
Twistoff-Deckel mit der Paste füllen und Oberfläche glattstreichen.
Bei Gläsern, die nicht sofort verbraucht werden, die Innenränder mit
Küchenpapier säubern und Inhalt mit einer dünnen Ölschicht
versiegeln.

Die konzentrierte Würzpaste hält kühl und dunkel bis zu einem Jahr
und wertet nicht nur Marinaden für Salate, Gemüsegerichte und Quark
auf, sondern schmeckt auch als Brotaufstrich oder als Pesto zu
Spaghetti.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Mineralwasser 1/3
Mineralwasser - eine Spezialität der Natur Dass Wasser die wertvollste Ressource für den Menschen darstellt, ist hinr ...
Mineralwasser 2/3
Nur das Beste ist gut genug Der Kasten mit Mineralwasserflaschen gehört in immer mehr deutschen Haushalten ganz selbst ...
Mineralwasser 3/3
Mineralwasser aus dem Wasserhahn? Die vorangegangenen Ausführungen machen deutlich, dass nicht - wie häufig angenomme ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe