Bärlauch-Pesto

  50g Bärlauch
  20g Pinienkerne
  3 Knoblauchzehen geschält, geviertelt
  75ml Olivenöl kaltgepresst
   wenig Salz
   schwarzer Pfeffer a.d.M.
  50g Parmesan; gerieben



Zubereitung:
Den Bärlauch waschen und trocknen. Grob zerzupfen. Mit den
Pinienkernen, dem Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer fein pürieren.
Den Parmesan daruntermischen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Anmerkung: Der Pesto ist, ohne Käse und Knoblauch zubereitet, in
einem gut verschlossenen Glas, mit 1 cm Öl bedeckt, 1 Jahr haltbar.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Weisses Edel-Süppchen mit Pfannkuchenstreifen
1. Backofen auf 50 Grad vorheizen. Butter in einem Topf zerlassen. 2. Mehl, Eier, Milch, Salz, Muskatnuss und die Hälft ...
Weisskäse mit Waldbeeren
Quark mit Zucker glattrühren. Eiweiss mit Zitronenschale und Vanillezucker steifschlagen. Die steifgeschlagene Sahne und ...
Weisskohl-Raclette-Gratin
Den Kohl halbieren. Strunk, äusserste Blätter und dicke Rippen wegschneiden. Quer in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe