Bärlauch-Pesto

  50g Bärlauch
  20g Pinienkerne
  3 Knoblauchzehen geschält, geviertelt
  75ml Olivenöl kaltgepresst
   wenig Salz
   schwarzer Pfeffer a.d.M.
  50g Parmesan; gerieben



Zubereitung:
Den Bärlauch waschen und trocknen. Grob zerzupfen. Mit den
Pinienkernen, dem Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer fein pürieren.
Den Parmesan daruntermischen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Anmerkung: Der Pesto ist, ohne Käse und Knoblauch zubereitet, in
einem gut verschlossenen Glas, mit 1 cm Öl bedeckt, 1 Jahr haltbar.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote Grütze mit Griessflammerie
(Schleswig-Holstein) Die Sagoperlen in etwas Rotwein einweichen. Zucker in einen Topf geben und zu hellem Karamell koch ...
Rote Linsencremesuppe
Rüebli, Sellerie, Lauch und Kartoffeln rüsten. In kleinste Würfelchen schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fei ...
Rote Linsencremesuppe
Rüebli, Sellerie, Lauch und Kartoffeln rüsten. In kleinste Würfelchen schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe