Kürbis-Püree

  400g Kürbis gerüstet gewogentrockene Wintersorte



Zubereitung:
Kürbis rüsten, in Würfel schneiden, im Dampf weichkochen (oder in
Alufolie bei 175 Grad backen), bis sie butterweich sind (20 bis 40
Minuten). Gut ausdampfen lassen, dann durchs Sieb streichen.

In einem Sieb abtropfen lassen, damit das Püree ganz trocken wird.

Kürbis-Püree kann portionenweise eingefroren werden.

Für: Suppen, Kuchen, Füllungen, Eis. Als Beilage, mit
Kartoffelpüree 1:1 gemischt.

* Annabelle, Heft 16, 1994
** Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 16.09.1994

Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Kürbis, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühnerbrust mit Litschis
Poulardenbrüstchen häuten, quer zur Faser in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Schalotten schälen, halbieren und ...
Hühnerbrust mit Möhrensahne
Die Gemüsebrühe mit Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und den Thymian aufkochen, die Filets dazugeben. Die Karotten wü ...
Hühnerbrust mit Pfirsich-Karotten
Hühnerbrustfilets auf der Hautseite salzen. In einer flachen Pfanne etwas Öl erhitzen, Hühnerbrüste auf der Fleischinnen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe