Kürbispüree mit Quittenkompott

 
KÜRBISPÜREE: 1 Türkenturban-Kürbis
   Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  60g Butter
 
QUITTENKOMPOTT: 50g Zucker
  350ml Weißwein
  2 Rosmarinzweige
  4 Wacholderbeeren
  1 Sternanis
  3 Quitten (ä 240 g)
 
SESAMZWIEBELN: 300g Zwiebeln
  4tb Öl
  1tb Sesamsaat



Zubereitung:
1. Den Kürbis mit einem schweren Messer in sechs Teile schneiden,
Kerne und das faserige Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen.
Alufolie auf einem Backblech ausbreiten, die Kürbisstücke
darauflegen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 30 g Butter in
Flöckchen darauf verteilen und alles zu einem Päckchen einwickeln, im
vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 1 Stunde, 10
Minuten bei 200 Grad garen (Gas 3, Umluft 1 Stunde bei 180 Grad).

2. Inzwischen für das Kompott den Zucker in einem Topf hellbraun
karamelisieren. Mit Weisswein und 1/4 Ltr. Wasser ablöschen. Rosmarin,
Wacholder und Sternanis dazugeben, aufkochen lassen und beiseite
stellen. Die Quitten schälen, achteln, entkernen, in den Sud legen und
bei mittlerer Hitze 50 Minuten offen garen.

3. Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne im
Öl bei mittlerer Hitze in 10 Minuten goldbraun braten. Sesamsaat in
den letzten Minuten dazugeben.

4. Kürbisstücke aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.
Kürbisfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen und mit einem
Kartoffelstampfer zerstampfen; dabei die restliche Butter unterarbeiten
und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

5. Zwiebeln erwärmen. Das Kürbispüree mit den Quitten und wenig Sud
auf einer Platte anrichten, Zwiebeln auf dem Püree verteilen.

Dazu passen Lammbratwürstchen.

Zubereitungszeit 1:45 Stunden
: Pro Portion 6 g E, 25 g F, 39 g KH = 428 kcal (1794 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüsesalat
Die Fenchelknollen halbieren, eventuell holzige Bluetenansätze und den harten Strunk entfernen. Dann in feine Streifen s ...
Gemüsesalat (Das!)
Fenchelknollen halbieren, harten Strunk entfernen. In feine Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. Mit etwas Wasse ...
Gemüsesalat mit Couscous
Couscous in Brühe aufkochen, bei milder Hitze 7 Minuten ausquellen lassen. Abkühlen lassen. Die Sellerieblätter zur Seit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe