Bärlauch-Pesto zu Spaghetti

  100g Bärlauchblätter (evtl. mehr)
  100g Feta-Käse (Schafskäse) (evtl. mehr)
  50g Parmesan (evtl. mehr)
  125ml Olivenöl (evtl. mehr)
   Etwas Pfeffer
   Etwas Zitronensaft
  50g Pinienkerne (alternativ gehackte Mandeln)



Zubereitung:
Bärlauchblätter waschen und grob vorhacken.

Bärlauchblätter mit Olivenöl, Zitronensaft und Pinienkernen oder
gehackten Mandeln mit dem Stab oder im Mixer pürieren.

Parmesan (fein) und Feta (etwas gröber) in die Paste reiben. Alles gut
durchmischen und nach Bedarf mit etwas mehr Olivenöl für eine gute
Konsistenz sorgen.

Ohne Käse kann das fertig Pesto auch bis zu einem Jahr auch in der
Gefriertruhe aufbewahrt und nach Bedarf verwendet werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grundkurs Flambieren I
Flambieren heisst, dass Gerichte mit hochprozentigem brennenden Alkohol aromatisiert werden. Die Geschmacksstoffe bl ...
Grundkurs Flambieren Ii
Tip! Stellen Sie die Flasche mit dem verwendeten Alkohol in Sichtweite zum Esstisch, damit die Gäste sehen, womit Si ...
Grundregeln zum Umgang mit Olivenöl (Teil 1)
Hierzulande herrscht grosse Unsicherheit, ob man hochwertiges Olivenöl auch zum Braten, Dünsten und Schmoren verwenden k ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe