Kürbissuppe mit Seeteufelspiessen

 
SUPPE: 2 Hokkaido-Kürbisse (à 1 kg)
  80g Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  15g Frische Ingwerwurzel
  1 Rote Chilischote
  550g Kürbisfleisch (z.B. Muskatkürbis)
  3tb Öl
  2ts Scharfes Currypulver
  400ml Kokosmilch
  1 Zitronengrasstange
  1 Kaffir-Limettenblatt
   Salz, Pfeffer
 
FISCHSPIESSE: 2tb Öl
  400g Seeteufelfilet
   Salz, Pfeffer
 
KÜRBISEINLAGE: 200g Kürbisfleisch (z.B. Muskatkürbis)
  2tb Öl
  0.5ts Koriandersaat
  1ts Sesamsaat
   Salz, Pfeffer
 
AUSSERDEM:  Holzspieße
  50g Bananenchips
   Rote Chilischotenstreifen
   Basilikumblätter



Zubereitung:
1. Für die Suppe die Kürbisse waagerecht halbieren. Die Enden mit
flachen, geraden Schnitten begradigen, so dass die Hälften nicht
umkippen können. Kerne und Fasern mit einem Löffel herauskratzen.
Das Kürbisfleisch mit einem Löffel herausheben, dabei einen ca. 1 cm
breiten Rand stehenlassen. Kürbisfleisch grob zerschneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch pellen, grob würfeln. Ingwer schälen, fein
würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen und grob
zerschneiden. Das Kürbisfleisch würfeln.

3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili und
beide Sorten Kürbisfleisch darin ohne Farbe andünsten. Mit
Currypulver bestreuen und mit 800 ml Wasser und der Kokosmilch
auffüllen. Zitronengras grob zerschneiden und mit dem Kaffir-
Limettenblatt zur Suppe geben. Mit 1 TL Salz und Pfeffer würzen. Die
Suppe aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln
lassen. Zitronengras und Kaffir-Limettenblatt entfernen, die Suppe
pürieren und durch ein Sieb in einen anderen Topf streichen.
Beiseite stellen.

4. Für die Fischspiesse das Seeteufelfilet in 3 cm grosse Würfel
schneiden und auf 4 Holzspiesse stecken.

5. Für die Einlage das Kürbisfleisch in Spalten schneiden. In einer
Pfanne mit Öl, Koriander- und Sesamsaat 5 Minuten bei mittlerer Hitze
braten, dabei mehrmals wenden. Salzen und pfeffern.

6. Die Suppe bei milder Hitze erwärmen. Kürbisspalten in der Suppe
bis zum Servieren warm halten.

7. Öl In einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Seeteufelspiesse mit
Salz und Pfeffer würzen und insgesamt 4 Minuten bei starker Hitze
darin braten.

8. Suppe mit den Kürbisspalten und den Seeteufelspiessen in den
vorbereiteten Kürbishälften anrichten. Mit Bananenchips,
Chilistreifen und Basilikumblättern garnieren.

Nährwerte pro Person : Fett in g: 37, Kohlenhydrate in g: 5; kcal:
464, kJ: 1961
Zubereitungszeit: 60 min



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griglia alla griglia con salsa di limone / (*)
Fische waschen und trocken tupfen, innen und aussen salzen. Für die Marinade Öl, Zitronensaft, Pfeffer, Knoblauch, Kräu ...
Grillfest: Kartoffelsalat mit Kaviar
1. Kartoffeln in der Schale 20 Minuten garen. Ei in 10 Minuten hart kochen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. 2. Kart ...
Grillfisch aus dem Korb
Fisch zuerst schuppen, dann ausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen und trocke ntupfen. Innen und aussen salzen und mit Kr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe