Kürbistarte mit Caramelsauce

   Mürbeteig; rund ausgewallt
 
FÜLLUNG: 150g Zucker
  4tb Wasser (1)
  3tb Wasser (2), heiss
  500g Kürbis; z.B. Moschus in kleinen Stücken
  1 Vanillestängel; längs aufgeschnitten, Samen
   ausgekratzt
  1 Msp. Salz
  180ml Rahm
  2 Eier
  0.5tb Maisstärke
  0.5 Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale u.
  0.5 geh. TL Frischer Ingwer fein gerieben
 
REF:  Betty Bossi, Telescoop Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten
: Backen: ca. 65 Minuten (*) für ein rundes Backblech von ca. 28cm
Durchmesser, gefettet Vorbereiten: Teig in das vorbereitete Blech
legen, Rand mit einem Gabelstiel gut andrücken, ca. fünfzehn Minuten
kühl stellen. Boden dicht einstechen, Backpapier darauf legen, mit
einem Blech von ca.
26cm Durchmesser beschweren.

Blindbacken: zehn Minuten in der unteren Hälfte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens, kleineres Blech und Backpapier entfernen, Teigboden
ca. zehn Minuten weiterbacken, herausnehmen.

Füllung: Zucker und Wasser (1) in einer weiten Pfanne ohne Rühren
aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen
der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von
der Platte ziehen, Wasser (2) beigeben. Kürbis, Vanillesamen und Salz
beigeben, bei kleiner Hitze ca. zehn Minuten knapp weich köcheln.
Entstandene Caramelsauce in eine kleine Schüssel abgiessen, 1
Esslöffel davon zusammen mit den Kürbisstücken fein pürieren,
restliche Sauce auskühlen, zugedeckt kühl stellen.

Rahm und alle übrige Zutaten gut verrühren, zum Kürbismus giessen,
mischen. Masse auf dem vorgebackenen Teigboden gleichmässig verteilen.

Fertig backen: ca. fünfundvierzig Minuten in der unteren Hälfte des
auf 110 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten,
leicht geöffneten Ofen ca. dreissig Minuten abkühlen.

Herausnehmen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Servieren: Kürbistarte auf Tellern anrichten, Caramelsauce dazu
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschkuchen
Für den Teig Mehl mit der Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Ei und die ...
Kirschkuchen
Fett, Zucker, Eigelb, Zitronenschale und Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Mehl, Backpulver und saure Sahne ab ...
Kirschkuchen
Kategorien: Aufbau, Pasta, Saucen Menge: 4 Portionen 1/4 Olivenöl 15 Knoblauchzehen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe