Kürbis-Tarte-Tatin

  300g TK-Blätterteig
   Mehl, zum Bearbeiten
  350g Goldgelbes festes Kürbisfleisch (z. Muskatkürbis)
  2sm Säürliche Äpfel (à 140 g)
  2tb Zitronensaft
  1 Rote Chilischote
  20g Frischer Ingwer
  4 Stiele Thymian
  40g Zucker
  20g Butter (evtl. mehr)
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  120g Schafskäse (Feta)
  1ts Grob geschrotetes Paprikapulver (z. B. Pulbiber; türkische Läden)
  0.5 Limette
  2 Stiele Minze



Zubereitung:
1. Blätterteig auf der bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen.
Kürbis putzen und in 4-5 cm grosse Stücke schneiden. Äpfel vierteln,
entkernen, schälen und mit Zitronensaft beträufeln. Chili längs
halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen, fein
hacken. Thymianblätter von den Stielen streifen. Blätterteig
übereinander legen und auf 22 cm O ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals
einstechen und auf einem Blech kalt stellen.

2. Zucker in einer Pfanne (20 cm O) hellbraun karamellisieren.
Butter, Kürbis und Äpfel zugeben, mit je der Hälfte von Ingwer und
Chili bestreuen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten offen dünsten, dabei
die Kürbis- und Apfelstücke zweimal wenden. Herzhaft mit Salz und
Pfeffer würzen. (Die Flüssigkeit, die während des Bratens entstanden
ist, soll nahezu eingekocht und der Karamell sehr zähflüssig sein).

3. Pfanne vom Herd nehmen, restlichen Ingwer, Chili und Thymian auf die
Kürbis-Apfel-Mischung streuen. Blätterteig in die Pfanne auf
Kürbisund Apfelstücke legen. Im Ofen bei 220 Grad auf der untersten
Schiene 25 Minuten backen (Gas 3-4, Umluft 20-25 Minuten bei 210 Grad).

4. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und 1 Minute ruhen lassen. Dann
vorsichtig auf eine Platte stürzen (Vorsicht, der Karamell ist sehr
heiss!). Mit zerbröseltem Schafskäse und Paprikapulver bestreuen. Mit
Limettensaft beträufeln und mit grob abgezupfter Minze sofort
servieren.

: Zubereitungszeit 1 Stunde
: Pro Portion 22 g E, 56 g F, 99 g KH = 990 kcal (4142 kl)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladen-Gewürzkuchen
Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und mit Nüssen, Zitronat, gewürfeltem Rohmarz ...
Schokoladen-Gewürzküchlein mit Honigsabayon
Weiche Butter, Vanillezucker, Zucker und Lebkuchengewürz mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig rühren. Eier verqui ...
Schokoladenglace
Die Eigelbe, das Ei und den Puderzucker schaumig rühren. Zusammen mit der Milch und der Schokolade in einer Pfanne erwär ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe