Kürbis-Tortelli

 
FÜLLUNG: 350g Gegarter Kürbis
  50g Orangen- oder Feigensenf
  25g Geriebener Parmesan
  30g Zerbröselte Makronen
  1 Ei
   Muskat, Salz, Pfeffer
 
NUDELTEIG: 250g Mehl
  2 Eier
  1 Eigelb
  2tb Olivenöl
  0.5ts Salz
 
KÜRBIS-SOSSE: 100g Geschälten Kürbis; in groben Würfeln
  2 Schalotten; gewürfelt
  125ml Geflügelbouillon
  2tb Butter
  100g Eiskalte Butterwürfel
  100ml Sahne
   Salz, Pfeffer
   Zucker



Zubereitung:
Für die Füllung den Kürbis in 2 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein
Blech geben und im Backofen etwa 30 Minuten lang backen. Nach Erkalten
die Kürbisscheiben mit einer Gabel zerdrücken, den Senf und die
zerbröselten Makronen hinzufügen. Das Gemisch im
Universalzerkleinerer pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
Das Ei, den Parmesan, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut
vermischen.

Für den Nudelteig Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine
Vertiefung machen. Eier, Öl und Salz dazugeben und einen Teig kneten.
Wenn dieser zu fest ist, 1 tb Wasser unterkneten. In eine
Frischhaltefolie einpacken und 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Tortelli den frischen Teig sehr fein zu einer Bahn von 8 cm
Breite auswalzen. Die Füllung in einen Spritzbeutel füllen und auf
den Teig walnussgrosse Häufchen spritzen. Abstand ca. 5 cm. Das Eigelb
mit der gleichen Menge Wasser verdünnen und mit diesem Gemisch die
Teigränder bepinseln. Den Teig zusammenfalten und mit der Hand um die
Teigfüllung herum die beiden Teigschichten aneinanderpressen, mit dem
Teigrädchen oder mit einem Ausstecher die Tortelli ausstechen. In
leicht gesalzenem, sprudelndem Wasser 5 Minuten garen.

Für die Sosse die 2 tb Butter in einem Topf erhitzen und die
Schalottenwürfel darin anschwitzen. Die Kürbiswürfel hinzugeben und
mitschwitzen. Mit der Bouillon ablöschen und den Kürbis 5 Minuten
weichkochen. Die Sahne hinzufügen und alles 1/3 einkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Mit einem Zauberstab fein
pürieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotkohlsuppe mit Äpfeln, Birnen und Speck
Rosinen in etwas Wasser einweichen, die Kartoffeln schälen und würfeln. Vom Rotkraut die äusseren Blätter entfernen, den ...
Rotkohlsuppe mit Fasan und Backpflaumen
Den Rotkohl putzen, achteln und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Zwiebeln pellen und grob würfeln. Das Gänseschm ...
Rotkohlsuppe mit Preiselbeeren
Zuerst den Rotkohl waschen, die äusseren Blätter entfernen, dann den Kohl vierteln, den Strunk herausschneiden und die V ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe