La tapenade du Restaurant Maurice Brun

  2tb Kapern abgetropft
  4 Sardellenfilets
  1ts Thymian frisch
  1tb Rum
  2tb Olivenöl
  250g Schwarze Oliven Sorte: InÖl eingelegt, entkernt



Zubereitung:
Bei dieser Art Tapenade, wird die Mischung nicht fein püriert,
sondern relativ grob zerkleinert. Anstelle vom klassischen Cognac
wird hier Rum verwendet.

Kapern, Sardellenfilets, Thymian, Rum und Öl mit dem Pürierstab nur
so weit verarbeiten, bis die Mischung homogen ist.

Die Oliven zugeben, mit dem Pürierstab ca. 10 mal pulsierend
verarbeiten, so dass die Mischung zwar homogen wird, jedoch relativ
grob bleibt.

* Quelle: Paricia Wells, Bistro Cooking, Arrow Books,1992
Isbn 0 09 992340 8 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser:

Datum: 22.02.1995

Stichworte: Aufbau, Sauce, Olive, Kaper, Sardelle, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsgulasch
Fleisch in heissem Fett anbraten. Zwiebel und Tomaten zugeben andünsten. Alles mit Mehl bestäuben, salzen, Brühe angiess ...
Kalbsgulasch auf Wiener Art
Zwiebeln in heissem Fett hellgelb dünsten, mit Paprika bestreuen, Wasser (I) dazugeben und die Zwiebeln 2 Minuten dünste ...
Kalbsgulasch mit Champignons
Fleischwürfel in einem Bräter in heissem Öl in 2-3 Portionen braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe