Lachs aus der Folie mit Morchel-Bärlauch-Sahne

 
FISCH:  Alufolie
  6 Scheib. Lachsfilet a 125 g
   l; für die Folie
  36 Bärlauchblätter
   Zitronensaft
   Salz
   Weisser Pfeffer
  6 Butterflöckchen
 
SAUCE: 250g Morcheln, frisch; ODER
  25g Morcheln, getrocknet
  1tb Butter
  75g Schalotten; sehr fein geschnitten
  150ml Riesling trocken
  250ml Sahne
  100g Schmand
  1bn Bärlauch
 
BEILAGE: 600g Schmale Bandnudeln, gewalzt



Zubereitung:
Bei der Verwendung von getrockneten Morcheln diese mindestens 3 Stunden
vor der Verwendung mit etwa 300 ml kochendem Wasser übergiessen und
quellen lassen. Dann das Morchelwasser durch ein Sieb abgiessen (das
Morchelwasser kannn man zur Aromatisierung von Saucen aufheben, hier
würde es die Sauce zu dunkel färben).

Die Morcheln putzen und abspülen, grosse halbieren.

Den Bärlauch von groben Stielen befreien, abwaschen, trockentupfen, in
feine Streifen schneiden und mit dem Schmand mischen.

Die Lachsfilets kalt abspülen und trockentupfen. Etwaige braune
Stellen mit einem scharfen Messer herausschneiden, diese schmecken
leicht tranig.

Von der Alufolie 6 Stücke (etwa 30 x 40 cm) abreissen und
nebeneinander mit der glänzenden Seite nach oben auf den Tisch legen.
Jeweils die Mitte der Alufolie mit Öl bepinseln, salzen, pfeffern und
nebeneinander 3 Blatt Bärlauch legen. Darauf die Lachsfilets
platzieren, die Oberseite salzen, pfeffern und mit einigen Tropfen
Zitronensaft beträufeln, jeweils 3 Bärlauchblätter nebeneinander auf
die Filets legen. Auf jedes Filet ein Butterflöckchen geben und die
Alufolie locker darüberfalten und zusammenkneifen. Die Päckchen
beiseite stellen.

Den Backofen mit einem Rost auf der mittleren Schiene auf 230GradC
vorheizen.

In einer Sauteuse oder einem Topf die Butter erhitzen und die
feingeschnittenen Schalotten darin sanft weich dünsten. Die Morcheln
zugeben und kurz mitdünsten, salzen, pfeffern, dann den Wein zugiessen
und auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Die Sahne zugeben und
weiter bis zu einer leicht sämigen Konsistenz einköcheln lassen.

Währenddessen die Lachspäckchen für etwa 15 Minuten in den Backofen
geben.

Die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen.

Kurz vor dem Servieren den Bärlauchschmand in die Sauce einrühren,
nochmal abschmecken.

Zum Servieren die Lachspäckchen öffnen und den Lachs auf angewärmte
Teller geben. Nudeln dazulegen und etwas von der Sauce angiessen, den
Rest getrennt dazu reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischsalate: Roter Heringssalat
Die Heringe etwa 24 Stunden wässern, das Wasser ab und zu erneuern. Die Heringe ausnehmen, waschen, abtrocknen, entgärte ...
Fischsalate: Ungarischer Heringssalat
Heringe etwa 24 Stunden wässern, das Wasser ab und zu erneuern. Die Heringe ausnehmen, waschen, abtrocknen, entgräten, n ...
Fisch-Soljanka
Zwiebel kleinschneiden, leicht in Fett rösten, Tomatenmark zusetzen und 5 - 6 Minuten dünsten. Dann Fischstückchen, in S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe