Lachs im Blätterteig

  450g Tk-Blätterteig
  1 Lachsseite ohne Haut pro Stück ca. 1 kg
  2 Zitronen, unbehandelt
  750g Broccoli; ersatzweise 600 g Tk-Broccoli
   Salz
  50g Schalotten
  2tb Butter
  2tb Semmelbrösel; evtl. mehr
  1 Ei
  2 Eigelb
  1tb Sahne-Meerrettich
   Pfeffer
  1kg Blattspinat
  2tb Pinienkerne



Zubereitung:
Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen.

Lachsseite mit Zitronensaft beträufeln. Broccoli putzen, waschen und
kleiner schneiden. Dann in sprudelnd kochendem Salzwasser etwa 3
Minuten blanchieren und eiskalt abschrecken. Broccoli zur Hälfte sehr
fein hacken, den Rest pürieren.

Schalotten abziehen, fein hacken und in 1 El Butter andünsten,
Broccoli dazugeben, kurz mitdünsten, vom Herd nehmen. Masse mit
Bröseln, Ei und der Hälfte der Eigelbe mischen, mit Meerrettich (nach
Belieben), etwas abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft, Salz und
Pfeffer kräftig würzen.

Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen. Ein Backblech mit kaltem Wasser
abspülen.

Die Blätterteigplatten aufeinanderlegen und zur doppelten Grösse des
Lachses ausrollen. Den Lachs rundum leicht salzen, pfeffern, nach
Belieben nur hauchdünn mit Meerrettich einreiben. Knapp die Hälfte
der Broccoli-Masse in einem Streifen von der Breite des Lachses auf den
Blätterteig streichen, Lachs daraufsetzen und mit der übrigen
Broccoli-Farce bestreichen. Lachs ganz in Blätterteig einhüllen. Die
Ränder mit Wasser bestreichen und gut festdrücken. Teigreste
abschneiden, den Lachs damit dekorativ verzieren. mit verrührtem
Eigelb bestreichen.

Im Ofen 30 - 35 Minuten backen (Gas: Stufe 4).

Den Blattspinat waschen, putzen und verlesen. Kurz in sprudelnd
kochendes Salzwasser geben, herausnehmen, eiskalt abschrecken. In der
übrigen Butter kurz dünsten, mit Zitronensaft , Salz, Pfeffer und
nach Belieben abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Mit gerösteten
Pinienkernen bestreuen.

Lachs mit Spinat und Zitronenscheiben servieren.

Getränk: trockener Weisswein, etwa Sauvignon

Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94, Weihnachtsmenü
erfasst: Sabine Becker, 23. April 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dorschsuppe "Roma"
Das Fischfilet säubern, säuern, salzen und entgräten, in Würfel schneiden. Porree- und Zwiebelringe, feingewürfelte Möhr ...
Drachenkopf mit Senf-Kapernsauce
Für Sauce Gemüse waschen, schälen und kleinwürfelig schneiden. 20 g Butter in einer Pfanne zergehen lassen, Gemüse ansch ...
Drachenkopf mit Tomaten und Crostini
Den Fisch ausnehmen, schuppen, waschen und trockentupfen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Schalotten- und Knoblauchwürfelch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe