Bärlauch-Timbale

  50g Bärlauch (ohne Stiel)
  3lg Eier
  150ml Rahm
  50ml Milch
   Salz und Pfeffer
  1 Msp. Prise Curry
  1 Msp. Kurkuma
 
ERFASST AM 04.02.01 VON:  R. Liebhauser Aus einer Radiosendung von DRS1



Zubereitung:
Bärlauch in ganz feine Streifen schneiden, kleine Ramequinförmli gut
mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eier, Rahm und Milch gut verrühren, mit Salz, Pfeffer, Curry und
Kurkuma würzen und den Bärlauch darunter mischen. Diese Masse in die
Förmli giessen. Den Boden einer grossen feuerfesten Form mit einem
doppelt gefalteten Küchentuch auslegen. Die Förmli hineinstellen.
Wasser aufkochen, und die Förmli mit soviel kochendem Wasser
umgiessen, dass sie bis auf halbe Höhe im Wasserbad stehen. Die
Timbals in den vorgeheizten Ofen stellen auf die zweitunterste Rille
und bei 180 Grad 20 Minuten fest werden lassen. Wer mutig ist, kann die
Förmli stürzen, aber man kann das Timbal auch in der Form servieren,
begleitet von einem Löwenzahnsalat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geröstete Espressonüsse
Warm und würzig sind die gemischten Nüsse ein gutes Amuse-güule. Servieren Sie dazu einen gekühlten Weisswein oder Wodka ...
Geröstete Jakobsmuscheln in Engelshaarsalat
Alle Zutaten der Marinade bis auf den Lauch gut durchmixen, würzen, dann den gehackten Lauch dazu geben. Fadennudeln al ...
Geröstete Kastanien mit Rum - Caldarroste al Rum
Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Die Schalen der Kastanien einschneiden, damit sie beim Rösten nicht platzen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe