Lachs-Confit mit Petersilienöl

  500g Lachsfilet ohne Haut
  1 Selleriestange
  1sm Möhre
  2 Knoblauchzehen
  10 Basilikumblätter
  100ml Traubenkernöl
  150ml Olivenöl
  6 Korianderkörner, grob zerstoßen
  6 Pfefferkörner, grob zerstoßen
  3 Zweige Thymian
  0.5bn Dill
   Fleur de sel
 
BEILAGE: 2 Fenchelknollen
  0.5 Zitrone, den Saft
  1tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer, frisch gemahlen
 
PETERSILIENÖL: 1bn Glatte Petersilie
  100ml Olivenöl
  2tb Kleine Kapern



Zubereitung:
Aus den Ölsorten, dem kleingehackten Knoblauch, Basilikum, Thymian,
Korianderkörner, Pfefferkörner eine Marinade rühren. Fischfilet in 4
Stücke teilen und 12 Stunden in der Marinade gekühlt ziehen lassen.

Ofen auf 110 Grad vorheizen. Den Fisch aus der Marinade nehmen und auf
Zimmertemperatur erwärmen lassen. Währenddessen die Möhre und den
Sellerie fein hacken oder in feine Würfel schneiden. Gemüse in eine
Auflaufform geben, das Fischfilet auf das Gemüse betten, so dass es
den Boden der Form möglichst nicht berührt. Mit der Marinade
beträufeln und für 10 Minuten in den Ofen schieben. Der Fisch sollte
nur heiss werden und weich bleiben, nicht komplett durchgegart. Aus dem
Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Das Petersilienöl zubereiten:

Petersilie waschen trockenschleudern und in der Maschine mit dem Öl
und der Hälfte der Kapern fein hacken.

Fenchel fein hobeln, mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Zitronensaft
vermengen.

Zum Servieren:

Fenchelsalat als kleinen Hügel auf die Teller häufen. Je ein Stück
Lachs darauf betten, mit Fleur de Sel würzen, Dill und die restlichen
Kapern darüberstreuen und dazu einen Klacks Petersilienöl geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sarde fritte / Ausgebackene Sardinen
Fische waschen und trocken tupfen. Mehl auf einen Teller geben und die Fische darin wenden. Eier verquirlen, mit Salz ...
Sarde in saòr
Die Zwiebeln halbieren in feine Streifen, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides in 4 EL Olivenöl anschwitzen. Zuck ...
Sarde ripiene
Sardinenköpfe entfernen, Bauch aufschlitzen, Eingeweide entfernen und die Gräten von Kopf und Bauch her ablösen. Abspüle ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe