Lachsforellen-Tartar

  1sm Ciabatta-Brot
  5 Salatblätter (am besten von Salatherzen)
 
TARTAR: 200g Lachsforelle (ohne Haut und Gräten)
  2 Schalotten
  1tb Schnittlauch (fein geschnitten)
  2 Korianderkörner (trocken geröstet und gemahlen) (evtl. mehr)
  2ts Olivenöl extra vergine (evtl. mehr)
  1ds Zitronensaft
   Salz
   Weißer Pfeffer
   Zitronensaft
   Olivenöl



Zubereitung:
1. Fisch und Schalotten sehr fein schneiden, zuerst mit den Gewürzen,
dann mit dem Öl vermischen. Tartar knapp vor dem Anrichten mit
Zitronensaft abschmecken.

2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Ciabatta in schräge Scheiben
schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Rohr hell rösten.

3. Aus der Fischmasse mit 2 Löffeln 5 Nockerln formen. Brote mit
Salatblättern und den Tartar-Nockerln belegen.

Tipp: Fisch nach Belieben

Das Tatar kann man aus jedem Fisch zubereiten - die einzige, aber ganz
wichtige Voraussetzung ist: Super frisch muss er sein!
Zubereitung ca. 15 Min Nährwert pro Person: 240 kcal/1,004 kj; ; 10 g
Fett; 25 g KH; 2 BE; 21 mg Chol.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosen-Mandel-Kuchen
(*) Wähenblech von ca. 33 cm Durchmesser Die Butter mit dem Zucker zu einer luftigen Masse rühren. Mandeln, Backpulver, ...
Aprikosen-Mandel-Kuchen
Mürbteig: Zutaten verkneten, zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen Mürbteig bei 170Grad ca. 12-15 Minuten ba ...
Aprikosen-Mandeltarte
1. Für den Teig weiche Butter und 50 g Puderzucker mit den Knethaken verkneten. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl und die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe