Lachsrosen

 
Zutaten:  Räucherlachs geschnitten



Zubereitung:
Lachsscheibe mit der geraden, langen Seite nach unten auf der
Arbeitsplatte flach auslegen.

Die gerade, lange Seite (Unterkante) etwa 1 1/2 cm nach oben umschlagen
von der Seite her entlang der umgeschlagenen Kante aufrollen.

Rolle mit der Umschlagseite nach unten aufnehmen und die "Spitzen" wie
Blütenblätter (der Rolle von außen nach innen folgend) von der Mitte
weg nach außen umlegen.

Dabei entsteht eine Blütenform - die Lachsrose.

Anmerkung (Tom): Sollten die Lachsscheiben zu klein sein, zwei oder
drei nebeneinander überlappend auflegen.
Dann weiter, wie oben beschrieben.

Anmerkung (Tom): Arbeitsplatte und Lachs sollten sehr kalt sein - dann
lässt sich der Lachs besser formen.

4.09.2002 :Quelle : Waldrestaurant Bauenhaus :Quelle :
Düsseldorf
:Notizen (*) : Quelle: Waldrestaurant Bauenhaus Düsseldorf
: : Erfasst von Tom
:Notizen (**) : Gepostet von: Tom Frank
: : Email: T.Frank@Nadeshda.org



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Mandel-Nockerl
Für die Pflaumensauce den Orangensaft in einer Pfanne bei mittlerer Hitze um ein Drittel reduzieren, den Portwein, das Z ...
Gebratene Milchlammkeule
1. Für den Fond den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Lammknochen und abschnitte mit dem Öl auf die Fettpfanne geben und auf ...
Gebratene Nudeln Singapur
Nudeln 4-5 Minuten in kochendem Wasser (mit 1 ts Salz) ziehen lassen, abgiessen. Gemüse, Fleisch, Ei (1 ts Salz unterrüh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe