Lachstatare 1993

  400g Frischen Lachs, ohne Gräten
   Saft einer Limone
  1 Schalotte, feingehackt
  1tb Olivenöl, erste Pressung
  1 Bd. (oder Topf) Basilikum
   Salz (grob)
   Pfeffer, frisch gemörst



Zubereitung:
Lachs mit einem scharfen Messer erst in Streifen, dann in kleinste
Würfel schneiden. Mit den Gewürzen in eine Schüssel geben und
eine halbe Stunde durchziehen lassen. Wichtig für ein gutes
Ergebnis: Frischer Lachs, mit dem Mörser zerdrückter schwarzer
Pfeffer und grobes Meersalz. Das Basilikum sollte als letztes in
Schüssel gegeben werden.

Dazu Schwarzbrot, vielleicht etwas Feldsalat und viel
Champagner oder Weisswein aus Deutschland.

Quelle: Nordtext (Videotext des Ndr).

18.12.1993


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Vorspeisen, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Carbonada criolla (argentinisch)
Fleisch in Gulaschwürfel schneiden und in Fett braun braten. Zwiebeln mit zerdrückter Knoblauchzehe, von Kernen und ...
Carciofi al Tegame alla Romana - GEBACKENE GEFÜLLTE A ...
Die Stielansätze der Artischocken flach schneiden, damit sie aufrecht stehen können. (Alle Schnittstellen mit Zitronensa ...
Carne cruda
Fleisch mit einem großen, scharfen Messer fein wiegen, mit Salz und Cayenne-Pfeffer würzen. Die Hälfte des Olivenöles un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe