Lachsterrine

 
Für 4 Personen:: 300g Lachsfilet
   Salz
  150g Creme fraiche
  300g Joghurt
   Saft einer halben Zitrone
  50g Forellenkaviar
  8 Blatt Gelatine
  1bn Dill



Zubereitung:
Lachsfilet in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen
und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Creme fraiche mit Joghurt und
Zitronensaft verrühren, Forellenkaviar unterheben und mit Salz
abschmecken. Gelatine nach Vorschrift einweichen und auflösen, unter
die Masse ziehen. Rehrückenform mit Dill ausstreuen, eine Schicht der
Joghurtmasse einfüllen. Lachsscheiben abspülen, trockentupfen und
aufrecht in die Masse stecken. Mit der restlichen Joghurtmasse auffüllen.
Lachsterrine über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann auf eine Platte
stürzen und in Scheiben schneiden. Nach Wunsch mit in Butter gedünsteten
Zuckerschoten und Tomatenwürfelchen servieren.

Zubereitung ca. 30 Minuten (ohne Marinierzeit)
* ca. 195 Kalorien / 816 Joule pro Portion

Erfasser: Patrick Rother

Datum: 08.03.1993

Stichworte: News, Lachs, Terrinen, Fisch, Fischgerichte,
News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saure Kutteln (nach Kathrin Rüegg)
Die beim Metzger gekauften vorgekochten Kutteln waschen und in feine Streifen schneiden. Die kleingeschnittene Zwieb ...
Saure Kutteln (Schwäbisch)
Aus den Zutaten eine Mehlschwitze bereiten, die Zutaten für den Sud zugeben und zusammen mit den Kutteln 15-20 Minuten g ...
Saure Kutteln an Schmand
Die Kutteln in angesäuertem Wasser ca. 45 Minuten kochen, Sud abgiessen. Vorgang mit frischem Wasser für 15 Minuten wied ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe