Lachs-Zanderfrikadelle

  300g Lachs (am besten Filet)
  300g Zander (am besten Filet)
  1 Rote Zwiebel
  0.5bn Dill
  1 Zitrone
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Den Fisch fein hacken, je kleiner der Fisch zerteilt wird, desto besser
hält am Ende die Frikadelle zusammen.

Die Zwiebel würfeln, den Dill hacken und alles zum Fisch geben. Mit
Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, gut vermengen.

Mit der Hand zwischen den Handflächen die Frikadellen formen und dann
grillen.

Der Kniff:

Den Grill mit Alufolie auslegen. Bei einem Holzkohlegrill unter die
Kohlen, bei einem Gasgrill in die Auffangschubladen. Die glänzende
Seite sollte nach oben zeigen.

So wird die Wärme reflektiert, der Grill wird heisser und das Grillgut
ist schneller gar. Die Grillzeit verkürzt sich und der Grill ist im
Anschluss einfacher sauber zu machen.

Dazu passt Baguette, Salat oder eine Backkartoffel mit Sour cream.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Makkaroni-Salat mit Garnelen
1. Makkaroni in gesalzenem Wasser "al dente" kochen und auf einer Platte anrichten 2. Garnelen in wenig Wasser mit etwas ...
Makrele auf Tomatenkompott
Von den Makrelenfilets jeweils ein 4 cm langes Stück abtrennen, davon die Haut abziehen und ganz fein würfeln. Mit Zitro ...
Makrele in Apfelwein
Backofen rechtzeitig auf 180° vorheizen. Makrelen an der Bauchseite aufschneiden und die Innereien heraus nehmen. Köpfe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe