Lackierte Scampi mit Tomaten

  12 rohe Kaisergranatschwänze
  1 Schalotte, gehackt
  1 Knoblauchzehe, gehackt
  1 rote Pfefferschote
  2 Tomaten
  3tb Sesamöl
  1ts Zucker
  3tb Reiswein
  1ts Tomatenmark
  1tb Sojasauce
  1tb Korianderkraut
   Salz



Zubereitung:
Vorbereitung:

Was ich übrigens unter Scampi hier meine, sind die Tiefseekrebse, die
auch Kaisergranate genannt werden. Im Panzer sieht man den leicht
gekrümmten, fächerförmigen Schwanz. Die ausgelösten Schwänze heissen
im Handel auch manchmal Langustenschwänze.

Also folgendermassen vorbereiten:

Den gekrümmten Schwanz mit Daumen und Zeigefinger fassen und
gerade biegen, so dass er aufplatzt. Nun können Sie den Panzer auf
der Unterseite segmentweise vom Fleisch ablösen. Scampi am Rücken
mit einem kleinen, scharfen Messer gerade so tief einschneiden, dass
der schwarze Darm freiliegt. Mit den Fingern vorsichtig entfernen.

Pfefferschote waschen, von allen Kernen befreien und ganz klein
zerkleinern. Tomaten häuten, Stielansätze und Kerne entfernen und würfeln.

Öl in einer Pfanne (oder im Wok) erhitzen, Kaisergranate darin bei
mittlerer Hitze pro Seite knapp 1 Minute anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
Zucker in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht
bräunen. Schalotte, Knoblauch, Pfefferschote unter Rühren einige Sekunden
mitbraten.

Reiswein, Tomatenmark und Tomaten zugeben, unter Rühren kräftig
aufkochen. Kaisergranate und Sojasauce untermischen und erhitzen, mit Salz
abschmecken und mit dem gehackten Koriander bestreut sofort servieren.

* Aus 'Kochen wie in Asien', 1991, Verlag
Zabert Sandmann GmbH, ISBN 3-924678-31-6
** From: r.gagnaux@link-ch1.comlink.de
Date: Sun, 27 Jun 93 06:36:00 +0000
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Rene

Datum: 27.08.1993

Stichworte: ZER, Fischgerichte, Meeresfrüchte, Scampi



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackener Camembert mit Erdbeersalat
Zubereitung: Den Camembert vierteln, jeweils zweimal mehlieren, durch Eimasse ziehen, in geschrotetem Weissbrot panieren ...
Gebackener Fisch in süss-saurer Sauce
Aus dem Mehl, der Stärke, dem Salz, dem Backpulver, dem Kurkuma und dem Wasser einen Teig rühren, der etwa die Konsi ...
Gebackener Fisch in Tomatensauce
Makrele waschen, Haut einschneiden, und mit Salz (nach Geschmack) einreiben. Danach wird knusprig gebraten und beise ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe