Lafers Mozartknödel

 
KARTOFFELTEIG: 350g Kartoffeln, mehlig kochend
  30g Butter
  150g Mehl
  40g Hartweizengrieß
  3 Eigelb
  1ts Vanillezucker
   Etwas Abgeriebene Zitronenschale
  1 Prise/n Zimt
  1 Prise/n Salz
 
MARZIPANTEIG: 60g Pistazienkerne
  60g Staubzucker
  150g Marzipanrohmasse
  1tb Rum
 
GEFÜLLTE PFLAUMEN: 50g Nougat
  50g Dunkle Kuvertüre
  50g Weiche Butter
   Etwas Abgeriebene Orangenschale
  1tb Orangensaft
  12 Backpflaumen, entsteint
 
ZUM WÄLZEN: 200g Mandeln, gemahlen
 
SAUCE: 100g Crème double
  2tb Puderzucker
  1tb Rum
 
ZUM VERZIEREN: 100g Himbeeren, püriert
   Staubzucker



Zubereitung:
Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, abgiessen.
Dann die Kartoffeln schälen, auf ein Backblech legen und im
vorgeheizten Backofen bei 200 Grad zirka 10 Minuten trockendämpfen.
Die übrigen Zutaten für den Kartoffelteig in eine Schüssel geben,
die Kartoffeln mit der Kartoffelpresse fein zerdrücken und dazugeben.
Einen glatten Teig daraus kneten, in Klarsichtfolie wickeln und im
Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Die Pistazien in der Moulinette fein mahlen. Mit gesiebtem Puderzucker,
zerbröckeltem Marzipan und Rum zu einer glatten Masse verkneten.

Nougat und Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Die
Butter schaumig schlagen und die Nougatkuvertüre dabei langsam
einlaufen lassen. Orangenschale und -saft dazugeben, weiterschlagen,
bis eine Creme entsteht.

Die Backpflaumen mit einem Kochlöffelstiel vorsichtig aushöhlen. Die
Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und in die
Backpflaumen spritzen. Den Marzipanteig zwischen Klarsichtfolie legen
und zirka 2 mm dünn ausrollen. Die Folie abziehen und 12 gleiche
grosse Stücke aus dem Marzipanteig schneiden. Je eine gefüllte
Backpflaume damit umhüllen. Den Kartoffelteig auf einer mit Mehl
bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und in 12 Stücke schneiden.
Die in Marzipan gehüllten Backpflaumen darin einschlagen und zu
Knödeln formen. Diese in kochendes Salzwasser geben und zirka 10
Minuten bei reduzierter Hitze gar ziehen lassen.

Die gemahlenen Mandeln in einer heissen Pfanne goldbraun rösten.

Creme double, gesiebten Puderzucker und Rum miteinander glattrühren.
Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen
lassen und in den gebräunten Mandeln wälzen. Die Sauce gut
durchrühren und mit dem Himbeerpüree dekorativ auf sechs Tellern
verteilen. Je einen ganzen und einen halbierten Knödel darauf
anrichten und mit Puderzucker bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschkompott
Kirschen entkernen. Mit Zucker bestreuen und etwa 30 Minuten stehenlassen. Aufkochen und bei kleiner Hitze drei Minu ...
Kirschkonfitüre mit Himbeeren
Den Sauerkirschsaft in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 aufkochen. Die Himbeeren abtupfen und mit dem Gel ...
Kirschmichel
Der Kirschmichel heisst auch Kirschenmichel (in Mannheim zum Beispiel) oder Kerschenplotzer in der Pfalz. Aber bekan ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe