Lamm im Paksoiblatt

  1 Paksoistaude ersatzweise
  200g großblättriger Blattspinat
  2bn Petersilie
  70g Walnusskerne
  2tb Senf, scharf
  3tb Öl
  0.5ts Zitronenschale
  2tb Madeira; oder Sherry medium
  8 Lammnüsschen aus dem Rückenfilet
   geschnitten, je ca. 100 g
   Salz
   schwarzer Pfeffer
  0.125l Brühe, leicht



Zubereitung:
Acht grosse Paksoiblätter von der Staude lösen, Rest möglichst bald
für ein anderes Gemüsegericht verwenden. Blätter waschen, kurz in
kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen und abtropfen lassen. mit
Küchenpapier abtupfen und auf der Arbeitsfläche flach ausbreiten.

Petersilie waschen, abzupfen und zusammen mit den Walnüssen im
elektrischen Zerhacker oder mit dem Pürierstab fein zermusen. Senf,
Öl, Zitronenschale und Madeira unterrühren.

Die Lammnüsschen trockentupfen und auf beiden Seiten leicht salzen und
pfeffern. Rundherum mit der Kräuterpaste einstreichen und in je ein
Paksoiblatt einrollen. Dicht nebeneinander in eine feuerfeste Form
schichten. Brühe angiessen, das Ganze nochmals salzen und pfeffern.
Mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 20 Minuten garen.
Dazu passt als Beilage eine Mischung aus Langkornreis und Wildreis.

Tipp: Falls Sie zum Füllen Spinat statt Paksoi nehmen, nur die
grössten Blätter dazu verwenden, den Rest mitgaren und als
zusätzliches Gemüse servieren. Die grossen Blätter kurz blanchieren
und abtropfen lassen. mit Küchenpapier abtupfen, nacheinander so viele
Blätter überlappend um die Lammnüsschen wickeln, dass sie fest
umschlossen sind. Eventuell mit Küchengarn locker verschnüren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinebraten mit Rhabarbersauce
* Ergibt etwa 4-6 Portionen Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Überschüssiges Fett von der Schweinelende schneiden, ...
Schweinebraten mit Rosmarin
1. Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Bac ...
Schweinebraten mit Schwarte
Schwarte rhombenartig einschneiden und auf jede Rhombe eine Nelke stecken. Das Fleisch salzen und pfeffern, was nur beim ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe