Lamm in aromatischer Rahm-Sauce - Rogani Gosht

  200g Joghurt
  2md Zwiebeln; geschält und geviertelt
  1.5tb Ingwerwurzel, frisch; gehackt
  2tb Mandeln, blanchiert; gestiftelt
  2tb Koriander; gemahlen
  2.5ts Kardamom; gemahlen
  1ts Schwarzer Pfeffer
  0.5tb Salz
  0.25l Creme fraiche; besser dicke süsse Sahne
  900g Lammfleisch, ohne Knochen; in Würfel geschnitten
  3md Kartoffeln; geschält und geviertelt, evt. 1/3 mehr
  4tb Milch; nach Bedarf
 
Erfasst Am 09.10.99 Von:  Petra Holzapfel Julie Sahni Das grosse indische Kochbuch



Zubereitung:
Joghurt, Zwiebeln, Ingwer und Mandeln in der Küchenmaschine fein
pürieren (bei Bedarf etwas Creme fraiche bzw. dicke Sahne zugeben).

Das Püree mit Koriander, Kardamom, schwarzem Pfeffer, Salz, Creme
fraiche und Fleisch in einen grossen Topf (möglichst mit
nichthaftendem Boden) geben. Zum Kochen bringen, dann die Wärmezufuhr
drosseln und auf kleiner Flamme zugedeckt 1 3/4 Stunden kochen.
Kartoffeln zugeben und weiterschmoren, bis alles gar ist (in etwa 40
Minuten). Öfters vorsichtig umrühren, damit nichts anbrennt.

Mit Salz nachwürzen, falls nötig, und servieren.

Anmerkung: Dieses Gericht gewinnt an Geschmack, wenn sie es bereits
einige Stunden vor dem Servieren zubereiten und bei Zimmertemperatur
ziehen lassen. Im Kühlschrank hält es sich bis zu 2 Tage. Wenn die
Sauce zu dick ist, mit etwas Wasser oder Milch verdünnen. Zu
Rahmsaucegerichten gehört traditionell ein Pilaw. In unserem Fall
bietet sich Safran-Pilaw mit Pfirsichen an. Soll die Mahlzeit etwas
aufwendiger werden, kann noch ein Hülsenfrüchtegericht hinzukommen.

Anmerkung Petra: Statt dicker süsser Sahne normale genommen, gemacht
mit Lammschulter, sehr fein, Gästeessen, wenig Arbeitsaufwand.
Gemacht im Gussbräter. Dazu geröstete Auberginen mit Koriander (s.
Rezept) und gedämpfter Basmatireis.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chirsitschu, Kirschen-Brot-Torte (Bern)
Die Milch aufkochen und über die Weggliwürfel giessen. Etwa 10 bis 15 Minuten weichen lassen. Dann mit einer Gabel fein ...
Chlaus-Biberli
(*) für 2 grosse Kuchenbleche 34 x 40 cm Mehl und Gewürz im Kranz in eine grosse Schüssel geben. Zucker und Honig in ei ...
Chnödli und Chöölriis
Essen nach Grossmutterart: 'Chnödli' und 'Chöölriis' wurden früher an der Landsgemeinde serviert. Hackfleisch, Ei und H ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe