Lamm mit Spinat, Dilli ka sag goscht

  1kg Lammschulter, ohne Knochen in 25 mm Würfel
  1kg Frischer Spinat eventuell tiefgefroren
  8tb Pflanzenöl
  0.25ts Schwarze Pfefferkörner
  6 Nelken
  2 Lorbeerblätter
  6 Kardamomkapseln
  4 Zwiebel fein gehackt
  8 Knoblauchzehe fein gehackt
  25 Mm Ingwerwurzel geschältund feingehackt
  2ts Kreuzkümmel gemahlen
  1ts Koriandersamen gemahlen
  0.25ts Cayennepfeffer nach Geschmack mehr
  1ts Salz (1)
  5tb Joghurt
  1ts Salz (2)
  0.25ts Garam Masala
   Salz



Zubereitung:
Den Spinat verlesen und fein hacken.

In einem grossen Topf das Öl bei mittlerer Wärme erhitzen. Die
Pfefferkörner, die Nelken, die Lorbeerblätter und den Kardamom in
das heisse Öl geben und alles kurz umrühren. Die Zwiebeln, den
Knoblauch und den Ingwer zugeben. Rühren, bis die Zwiebeln eine
bräunliche Farbe annehmen.

Das Fleisch hinzufügen. Den Kreuzkümmel, den Koriander, den
Cayennepfeffer und Salz (1) zugeben und alles eine Minute rühren.
1/5 des gut geschlagenen Joghurts zugeben und alles 1 Minute rühren.
Mit dem restlichen Joghurt auf gleiche Weise verfahren.

Wenn das Fleisch leicht gebräunt ist, den Spinat und Salz (2)
zugeben und alles durchrühren. Kochen und weiter rühren, bis der
Spinat zusammenfällt. Den Topf schliessen und alles bei schwacher
Hitze etwa 70 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

Den Deckel abnehmen und das Garam masala hinzufügen. Auf mittlere
Hitze bringen und umrühren. Alles weitere 5 Minuten garen lassen,
bis das meiste, doch nicht alles Wasser aus dem Spinat verdunstet und
eine dicke grüne Sauce entstanden ist. Die nicht zerkochten Gewürze
vor dem Servieren entfernen.

Hierzu: Gebratene Auberginescheiben, Joghurt-Sauce, Reis oder
indisches Fladenbrot.

* Quelle: Nach: Madhur Jaffrey Indisch Kochen, Gerichte
und ihre Geschichte Edition d i a, 1992
ISBN 3 905482 49 5 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Fleisch, Lamm, Spinat, Indien, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaiserschmarren I
Eigelb, Zucker und Salz werden schaumig gerührt, mit der Milch verschlagen und nach und nach das Mehl eingerührt. Dann z ...
Kaiserschmarren Ii
Die Butter schaumig rühren. Zucker, Eigelb, Salz, Mehl, Zitrone, Milch, soviel als nötig, zuletzt die in Rum eingeweicht ...
Kaiserschmarren mit Vanillesauce
essen & trinken -- Erfasst 21.03.03 von -- Ilka Spiess 1. Eier trennen. Mehl mit 1/4 l Milch, d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe