Lammbraten "Vital" von Maria Stärfl (Basisch)

  1 Tag Marinierzeit rechnen
  400g Lammschulter o. -keule o. Knochen
  1sm Rote Paprikaschote
  1sm Zwiebel
  1 Möhre
  5tb Frische Sahne
   Für Die Marinade
  2tb Sonnenblumenöl, kaltgepr.
  2tb Kanne-Brottrunk
  1tb Kanne-Fermengetreide
  1ts Mittelscharfer Rübrosenf
  0.5ts Kräutermeersalz
  0.5ts Thymian
  0.5ts Oregano
  1 Knoblauchzehe; zerdrückt
 
Erfasst von:  Renate Schnapka am 23.05.97



Zubereitung:
Fleisch gut waschen, trocken tupfen und mit der gutverrührten Marinade
satt einreiben, in einem verschliessbaren Gefäss 1 Tag kühlgestellt
einziehen lassen.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen, das Fleisch kurz anbraten, Gemüse
hinzugeben und mit Wasser aufgiessen, zudecken und bei mittlerer Hitze
gut eine Stunde schmoren lassen. Anschliessend fleisch entnehmen, Sauce
pürieren oder mixen, Sahne zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit
Kräutersalz abschmecken.

Geeignete Beilagen: Salz- oder Bratkartoffeln, Butterbohnen, Möhren
oder Rosenkohl.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Kalbsbrust mit Pesto
(Cima di Vitello) Ursprünglich mit Zutaten wie Kuheuter, Kalbshirn und -hoden, ein Resteessen. In den letzten Jahrzehnt ...
Gefüllte Kalbsbrust mit Pfifferlingen
Brötchenwürfel mit Milch und Eiern in einer Schüssel vermischen. Schalottenwürfel in heisser Butter andünsten, Schinken ...
Gefüllte Kalbsbrust mit Rosenkohl
Schalotten, Knoblauch, Petersilie und Thymian feinhacken. Suppengemüse, Schinken und Toastbrot würfeln. Von der Kalbsbru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe