Lammcarre mit Mandelkruste

  2 Lammcarres, a je 600 g
   Pfeffer
  1tb Olivenöl
  100g Ganze Mandeln geschält
  4 Scheibe Toastbrot
  1 Thymianzweig
  100g Butter
   Salz



Zubereitung:
Die Lammcarres parieren (d.h., einen Teil des Fettes wegschneiden).
Mit viel Pfeffer würzen und im Olivenöl anbraten. Das Fleisch auf
einen Gitterrost legen und im Ofen bei 80 Grad etwa 2 Stunden garen.

Die Mandeln in einer Pfanne trockenrösten. Toastbrot entrinden und
mit den Mandeln und den Thymianblättchen fein hacken.

Die Butter schaumig schlagen und mit dem Mandeln-Toastbrot-Gemisch
vermengen.

Wenn das Fleisch gar ist - Kerntemperatur von 50 Grad - aus dem Ofen
nehmen, auf einer Platte anrichten und salzen. Die Mandelmasse
gleichmässig aufs Fleisch verteilen und im Ofen bei starker Oberhitze
überbacken. 5 Minuten ruhen lassen und aufschneiden.

* Quelle: Schweizer Illustrierte 44/1994
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Mon, 07 Nov 1994

Erfasser: Rene

Datum: 13.01.1995

Stichworte: Fleisch, Lamm, Mandel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mirabellen-Nektarinen-Kiwi-Konfitüre
Vorbereiten: Mirabellen und Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen, fein schneiden und abwiegen (500 g bzw. 300 g). ...
Mirepoix (Basisinfo)
Mirepoix ist gewürfeltes Röstgemüse als würzende Zutat für Saucen und Fleischspeisen. Gemüse und Speck in winzige Wü ...
Mirepoix (Würzgemüse)
Gemüse schälen, kleinhacken oder schneiden und vermischen. Mirepoix ist die klassische Basis für die meisten Suppen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe