Lammfilets mit Safranzwiebeln

  8 Lammfilets
  3 Knoblauchzehen; +/- ..
  2 Zweige Rosmarin
  2tb Olivenöl
  600g Mittlere Zwiebeln
  8 Thymianzweige; +/-
  2tb Zucker
  1 geh. TL Zitronensaft
  40g Butter
  1 Briefchen Safran
  50ml Noilly Prat; (1)
  250ml Weisswein
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  50ml Noilly Prat; (2)
 
REF:  Annemarie Wildeisens TV Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Lammfilets auf einen Teller legen. Die Knoblauchzehen schälen, mit
einer breiten Messerklinge grob zerdrücken und über die Filets
verteilen. Den Rosmarin in kleinen Büschelchen ebenfalls darüber
geben und alles mit Olivenöl beträufeln. Mit Klarsichtfolie decken.

Die Zwiebeln schälen und je nach Grösse in Viertel oder Sechstel
schneiden. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

In einer weiten Pfanne Zucker und Zitronensaft zu hellbraunem Caramel
schmelzen. Die Butter hineingeben, aufschäumen lassen, dann die
Zwiebeln darin kräftig andünsten. Den Safran mit dem Noilly Prat (1)
verrühren und mit dem Weisswein beifügen. Alles mit
Thymianblättchen, Salz und Pfeffer würzen und ungedeckt auf mittlerem
Feuer fündundzwanzig bis dreissig Minuten weich dünsten; dabei soll
die Garflüssigkeit fast ganz einkochen.

Das Marinadenöl von den Lammfilets in eine Bratpfanne geben, evtl.
noch etwas Öl nachgeben und erhitzen. Die Lammfilets mit Salz und
Pfeffer würzen. Mitsamt Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben und
auf der ersten Seite zwei Minuten, auf der zweiten Seite nur noch etwa
eine Minute kräftig braten. Dann warm stellen.

Den Bratensatz mit Noilly Prat (2) auflösen, auf die Hälfte
verdampfen lassen und zu den Safranzwiebeln geben.

Die Safranzwiebeln auf vorgewärmten Tellern verteilen. Die Lammfilets
schräg in Scheiben aufschneiden und auf dem Zwiebelbett anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwynigs und Cheschtenä (2) (Uri)
Schwynigs und Cheschtenä- Ein Rezept aus dem alten Altdorf. Karl Iten: "[...] Heute lässt uns Frau Müller aus Altdorf ...
Schwynigs und Cheschtenä, Schweinefleisch mit Kastanien
Die gedörrten Kastanien über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die braunen Häutchen lassen sich dann gut entf ...
Schwyzer Süuebäggli (Rollschinken)
(*) Kochen wie in Schwyz Vom Schinken die Schwarte entfernen. Die darunter liegende Fettschicht gitterförmig einschneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe