Basilikumnudeln I

  1bn frisches Basilikum
  1 Prise Salz
  100g Mehl
  1sm Ei



Zubereitung:
Basilikum abspülen, trockenschwenken und zusammen mit dem Salz im
Mixer pürieren. Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine
Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. Basilikumpüree zugeben und
die Masse mit einem Rührstab (nicht mit den Knethaken!) so lange
schlagen, bis sich lauter kleine Krümel gebildet haben. Wenn ihr eine
Nudelmaschine habt, dann die Krümel in die Nudelmaschine geben und
auf Dicke 6 so lange durch die Nudelmaschine drehen, bis sich ein
Teigblatt gebildet hat. Am Anfang sieht es so aus, als würde aus den
Krümeln nie ein Teigblatt werden, aber nach dem zweiten Durchdrehen
sieht man schon erste Erfolge.

Falls ihr nicht über eine Nudelmaschine verfügt, dann bildet aus den
Krümeln einfach einen Teigkloss und rollt ihn auf einer bemehlten
Fläche mit dem Teigroller etwa pfannkuchendick aus.

Anschliessend muss der Teig 30 Minuten ruhen.

Nun wird der Teig mit der Nudelmaschine oder dem Teigroller ziemlich
dünn ausgerollt (Nudelmaschine Stufe 2, ansonsten etwa 1 mm dick).
Dann entweder mit der Maschine zu Bandnudeln schneiden, oder die
Teigplatte aufrollen und mit einem Messer (Elektromesser ist am
besten geeignet) in ca. 5 mm breite Streifen schneiden.

Reichlich Wasser in einem Topf erhitzen, die Nudeln in das sprudelnde
Wasser geben und in ca. 2-3 Minuten al dente kochen.

Als Dinner for Two (5.4.95)

Vorspeise: Klare Kräuterbrühe mit Wachtelei

Hauptspeise: Hasenbraten mit Champagnersauce

Nachspeise: Erdbeeren mit Mandellikör

** Gepostet von Franz Betzel
Date: Sat, 08 Apr 1995

Erfasser: Christa & Franz

Datum: 11.09.1995

Stichworte: Beilage, Nudel, P2, Dinner



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratin von gemischten Beeren
Die Beeren - falls nötig - abzupfen und waschen. Grosse Exemplare halbieren. Die Beeren in einer Schüssel mit dem Zucker ...
Gratin von Holunder
Zubereitung: Holunderbeeren mit Zucker 10 Minuten kochen, dann passieren. Mascarpone mit Eigelben, Zucker und Zimt verm ...
Gratin von Kutteln und frischen Morcheln
1. Die Kalbskutteln in Salzwasser gründlich wässern. Anschliessend mit reichlich kaltem Wasser in einen Topf geben, dass ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe