Lamm-Gewürz-Gulasch

  1.8kg Lammkeule ohne Knochen
  300g Zwiebeln
  5 Kumquats
  500g Möhren
  20 frische Salbeiblätter
  5 Gewürznelken
  1tb schwarze Pfefferkörner
  1tb Pimentkörner
   Salz
   schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
  80g Butter
  50g Rosinen
  60g Tomatenmark
  3tb Aceto balsamico ital.Würzessig
  0.5l kräftiger Rotwein
  1l Lammfond selbstgekocht,oder aus dem Glas
  1 Lorbeerblatt
  100g Pinienkerne
  250g Frühlingszwiebeln
  20g Speisestärke



Zubereitung:
Haut und Fett vom Fleisch entfernen und das Fleisch in ungefähr 50 g
schwere Stücke schneiden.

Zwiebeln pellen und fein würfeln. Kumquats heiss abwaschen und in dünne
Scheiben schneiden. Möhren schälen und in fünf Millimeter grosse Würfel
schneiden. Salbeiblätter kleinschneiden und mit Nelken, Pfeffer- und
Pimentkörnern in der Moulinette mahlen.

Das Fleisch salzen und pfeffern. Die Butter in einem breiten Topf kräftig
aufschäumen , dann das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten.
Zwiebeln, Möhren, Kumquats und Rosinen dazugeben und kräftig andünsten.
Tomatenmark und Gewürzmischung schnell unterrühren und Aceto balsamico
dazugeben. Mit Rotwein auffüllen und auf die Hälfte einkochen. Lammfond
und Lorbeer dazugeben und im geschlossenen Topf bei milder Hitze 150 bis
180 Minuten leise kochen lassen.

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun rösten.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, nur das Weisse und Hellgrüne der
Länge nach schräg in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke schneiden.

Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und nach Ende der Garzeit
unter das Gulasch rühren. Noch zehn Minuten leise kochen, nach fünf
Minuten Frühlingszwiebeln und Pinienkerne dazugeben.

Das Gulasch eventuell nachwürzen. Dazu passen Römische Nocken.

Das Lamm-Gewürz-Gulasch essen Sie am besten zum Schluss, denn es ist
besonders stark gewürzt.

** Gepostet von K.-H. Boller

Erfasser: K.-H.

Datum: 04.06.1996

Stichworte: Fleisch, Lamm, Gemüse, Gulaschparty, P12



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chili con carne
Die Bohnenkerne mit Wasser bedeckt 12 Stunden weichen lassen Fleisch in gleich große Würfel schneiden. Zwiebel und Knobl ...
Chili Con Carne - Originalrezept
Vorbereitungen: 1/4 l Gemüsebrühe ansetzen. Gemüse waschen: Sellerie putzen, Porree abziehen und die Blätter en ...
Chili con carne (Bohneneintopf)
Paprika putzen und würfeln. Zwiebel vierteln, in Streifen schneiden. Fleisch in kleine Würfel schneiden, im heißen Öl au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe