Lammhaxeneintopf mit Steckrüben

  100g Knollensellerie
  200g Möhren
  200g Zwiebeln
  4 Knoblauchzehen
  1.2kg Lammhaxe (in 3 cm dicken Scheiben)
   Pfeffer & Salz
  5tb Oliveltöl
  1tb Tomatenmark
  2l Wasser
  3ts Kreuzkümmel
  3 Sternanis
  4sm Getrocknete Chilischoten
  600g Steckrübe
  400g Festkocknde Kartoffeln
  1bn Frühlingszwiebeln
  2 Zweige Rosmarin
  60g Bulgur
  5 Stiele Minze
  300g Joghurt (3,5%)
  2 Stiele Glatte Petersilie
 
Q U E L L E:  essen & trinken
   JANUAR 2005
 
NOTIERT AM 20. JAN. 2005 VON:  K-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
*4 - 6 Portionen 1. Sellerie und Möhren schälen und in 1 cm grosse
Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch pellen und grob würfeln. Lammscheiben salzen
und pfeffern.

2. Olivenöl in einem grossen, flachen Topf (28 cm o) erhitzen, die
Lammscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braun anbraten
und herausnehmen. Sellerie, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben
und andünsten.Tomatenmark unterrühren, kurz anrösten, mit 2 L Wasser
auffüllen. Kreuzkümmel, Sternanis, Chili schoten und Fleisch
dazugeben, zugedeckt 2 Stunden bei milder Hitze schmoren.

3. In der Zwischenzeit die Steckrübe schälen und in 2 cm grosse
Rauten schneidenKartoffeln schälen, längs in 2 cm breite Spalten
schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weisse und Hellgrüne
schräg in 2 cm breite Stücke schneiden.

4. Fleisch herausnehmen, den Sud durch ein feines Küchensieb in ein
Gefäss giessen, dann zurück in den Topf geben. Mit Salz abschmecken.
Steckrüben, Kartoffeln, Rosmarinzweige und Fleisch dazugeben und 30
Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Nach 10 Minuten den Bulgur
hineingeben, 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Frühlingszwiebeln
dazugeben.

5. Für den Minzjoghurt von 4 Stielen Minze die Blätter abzupfen und
in feine Streifen schneiden. Joghurt verrühren und die geschnittene
Minze unterheben. In einer Schale anrichten und mit der restlichen
Minze dekorieren.

6. Lammhaxeneintopf mit abgezupften Petersilienblättern dekorieren.
Mit dem Minzjoghurt servieren.

Zubereitungszeit 3 Stunden Pro Portion (bei 6 Portionen) 40 g E, 16 g
F, 21 g KH = 393 kcal (1640 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebelsuppe
Öl oder Wasser in einem grossen Kochtopf auf mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und 2 Minuten braten. Mehl d ...
Zwiebelsuppe
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit der Butter in eine grosse Kasserolle geben und ca. 5-6 Minuten bei 800 ...
Zwiebelsuppe
Zwiebeln enthäuten und sehr klein schneiden, in Butter glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und verrühren. Mit heisser Brü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe