Basilikumpaste (Pesto Genovese)

  1bn Basilkum, frisch
  4 Knoblauchzehen
  80g Pinienkerne
  5tb Pecorinokäse, frisch gerieben 5 El Olivenöl, kaltgepresst
   Salz
   Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
 
Erfasst Am 10.09.00 Von:  Barbara Langer



Zubereitung:
Das Baslikum waschen, trockenschleudern, entstielen und feinhacken.
Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die Pinienkerne in
einer trockenen Pfanne kurz rösten, dann feinmahlen. Alle diese
Zutaten zusammen mit dem Pecorino im Mörser fein zerstossen oder unter
Zugabe von etwas Olivenöl im Mixer fein pürieren. Dann nach und nach
so viel Olivenöl dazugeben, bis ein glatte streichfähige Paste
entsteht. Den Pesto mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Etwa 12 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen, damit sich
das Aroma voll entfalten kann. Verschlossen, kühl und dunkel
aufbewahrt ist die Paste einige Wochen haltbar. Passt gut zu: frischem
Weissbrot. Köstlich auch zu Nudelgerichten oder als Pizzabelag.

.q Aus dem Buch: "Brotaufstriche, pikant und köstlich - selbst
gemacht" von Adelheid Beyreder, Gräfe und Unzer Verlag



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kassler in Gemüse
Kategorien: Creme, Kefe, Suppe, Taube Menge: 4 Servings 4 Taubenbrüstchen Salz ...
Käs-Spätzle Nach Sandhäuser Art
Den Spätzleteig mit einem Kochlöffel schlagen, soviel Wasser nehmen, dass der Teig Blasen schlägt und schwer reissend vo ...
Kastanien-Broccoli-Suppe
Zwiebel und Karotten im Öl dünsten; inzwischen Knoblauch mit Meersalz zerdrücken. Peperoncino und Knoblauch zugeben, 5 b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe