Lammkeule

  1 Lammkeule,
   Salz,
   Pfeffer,
  2 Zwiebeln,
  1 Karotte,
   Butterfett,
  2tb Mehl,
  0.5l Weißwein,
  1pk Sauerrahm



Zubereitung:
Die Lammkeule salzen und pfeffern und mit den Zwiebeln und der Karotte
im heißen Fett von allen Seiten anbraten.
Mehl darüber stäuben und mit Wein ablöschen. Die Kasserolle in den auf
200 Grad vorgeheizten Backofen stellen und schmoren. Dabei die Keule
immer wieder mit dem Bratensaft begießen. Eventuell etwas Wasser oder
Wein nachgießen.

Wenn das Fleisch gar ist, aus der Kasserolle nehmen und vor dem
Aufschneiden etwas ruhen lassen. Den Bratensaft durch ein Sieb
passieren, mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken und mit Sauerrahm
verfeinern. Dazu Nudeln und junger Kopfsalat oder grüne Bohnen
servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Ostermenü (Lamm)
: : Folge 299 vom 6. April 2003
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pilz-Crepes
(*) Für 4 Crepes von 15 cm Durchmesser Ei und Mehl verrühren. Milch nach und nach dazugeben. Zu einem glatten, flüssige ...
Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi)
Die Champignons putzen, waschen, vorsichtig abtrocknen und in feine Scheiben schneiden. Bei starker Hitze in eine be ...
Pilze - Gesund für Knochen und Nerven
Wildpilze sind eine wahre Delikatesse. Doch wer selbst sammelt, sollte vor allem die giftigen Sorten kennen. Auch sollte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe