Lamm-Plätzli mit Knoblauch-Kräutersauce

  8 Lamm-Plätzli vom Nüssli je ca. 75 g
  1tb Senf
  1 Knoblauchzehe; gepresst
   Bratbutter; zum Anbraten
  0.75 geh. TL Salz
   Pfeffer
 
SAUCE: 1tb Olivenöl
  2 Knoblauchzehen in Scheibchen
  4 Knoblauchzehen; halbiert
  1dl Weisswein
  2dl Fleischbouillon
  2tb Gehackte Kräuter; z.B. Petersilie und Rosmarin
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Betty Bossi Telescoop 29.10.2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Fleisch ca. dreissig Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank
nehmen.

Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte,Teller und Sauciere vorwärmen.

Senf und Knoblauch mischen, Plätzli bestreichen. Bratbutter in einer
Bratpfanne heiss werden lassen, Plätzli portionenweise bei mittlerer
Hitze beidseitig je ca. 1/2 Minuten anbraten, auf die vorgewärmte
Platte geben, würzen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.

Niedergaren: ca. dreissig Minuten im vorgeheizten Ofen. Das Fleisch
kann anschliessend bei 60 Grad bis zu ca. dreissig Minuten warm
gehalten werden.

Sauce Öl in derselben Pfanne warm werden lassen.Knoblauchscheibchen
beigeben, unter Wenden hellbraun braten, herausnehmen, für die
Garnitur beiseite stellen.

Knoblauchzehen in derselben Pfanne andämpfen. Wein und Bouillon
dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. zehn Minuten
köcheln. Kräuter beigeben, offen ca. 5 Min.mitköcheln. Sauce
pürieren, durch ein Sieb streichen, zurück in die Pfanne giessen,
aufkochen, würzen.

Anrichten: Plätzli auf die Teller verteilen, wenig Sauce darüber
giessen, mit den beiseite gestellten Knoblauchscheibchen garnieren.
Restliche Sauce dazu servieren.

Dazu passt: Sultaninen-Reis

Hinweis: Knoblauch nicht zu dunkel rösten, er wird sonst bitter.

Tipp für Knoblauch-Fans: 2 ganze Knoblauch quer halbieren,
Schnittflächen mit Olivenöl bestreichen; in einer Bratpfanne mit den
Schnittflächen nach unten anbraten, Hitze reduzieren, zugedeckt ca.
zehn Minuten weiterbraten. Mit wenig Salz bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schinkenscheibchen in Teig Gebacken
Mehl in eine tiefe Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, langsam die Milch hineinrühren, immer etwas Mehl mi ...
Schinkenschmorbraten mit Ananasduft
Irgendwann ist ja ein jedes Gericht einmal aus einer guten Idee entstanden. Und dann ist es oft im Laufe der Zeit verhun ...
Schinkensteak an Madeirasauce
Schinkentranchen in eine ausgebutterte Gratinform legen. Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. In der Butte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe