Lammracks mit Schnittlauch-Gnocchi

Durchschnittliche Bewertung für Lammracks mit Schnittlauch-GnocchiDurchschnittliche Bewertung für Lammracks mit Schnittlauch-GnocchiDurchschnittliche Bewertung für Lammracks mit Schnittlauch-GnocchiDurchschnittliche Bewertung für Lammracks mit Schnittlauch-GnocchiDurchschnittliche Bewertung für Lammracks mit Schnittlauch-Gnocchi

  0.5 Zitrone; nur Saft
  3tb Olivenöl
  2 Knoblauchzehen; gepresst
  1bn Schnittlauch fein geschnitten
   Pfeffer
  2 Lammracks; je ca. 400 g
   l; zum Anbraten
  0.5 geh. TL Salz
  50ml Rotwein
  50ml Fleischbouillon
 
GNOCCHI: 600g Pellkartoffeln; mehlig kochende Sorte), frisch
   gekocht
  200g Weissmehl; +/-, anpassen!
  2bn Schnittlauch fein geschnitten
  1 Frisches Ei; verklopft
  1 geh. TL Salz
   Salzwasser; siedend
  1tb Butter
 
REF:  Betty Bossi, Coopzeitung Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
: Marinieren: ca. 3 Std.
: Braten: ca. vierzig Minuten

Lammracks: Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Schnittlauch und
Pfeffer mischen, Fleisch bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca.
drei Stunden marinieren.

Ofen auf 120 Grad vorheizen, ofenfeste Platte und Schüssel vorwärmen.

Fleisch ca. dreissig Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank
nehmen, Marinade abstreifen, beiseite stellen.

Fleisch im heissen Öl beidseitig je ca. drei Minuten anbraten, salzen,
auf die vorgewärmte Platte legen. Bratfett mit Haushaltpapier
auftupfen. Fleisch mit der beiseite gestellten Marinade bestreichen,
Fleischthermometer einstecken.

Braten: ca. vierzig Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die
Kerntemperatur soll ca. 60 Grad betragen.

Jus: Wein und Bouillon kurz vor dem Servieren in derselben Bratpfanne
aufkochen, Bratsatz lösen, ca. 1 Minuten köcheln. Jus über die
tranchierten Lammracks träufeln.

Gnocchi: Pellkartoffeln heiss schälen, durchs Passevite treiben,
abkühlen. Wenig Mehl mit Schnittlauch, Ei und Salz zum Kartoffelpüree
geben, mischen. Restliches Mehl nach und nach darunter mischen, bis
eine feuchte, glatte Masse entsteht, auf wenig Mehl zu Rollen von je
ca. anderthalb cm Durchmesser formen. Rollen in ca. 2 cm lange Stücke
schneiden, diese über die Zinken einer Gabel abrollen, sodass ein
Rillenmuster entsteht. Gnocchi portionenweise im Salzwasser ziehen
lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
Herausnehmen, abtropfen, in der vorgewärmten Schüssel anrichten,
Butter darunter mischen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 5 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuterhackbraten mit Eiern
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Hackfleisch, Brötchen, rohe Eier, Zwiebel, Kraüter, Pilze, Tomatenpaprika und Gewürze ...
Kräuterhacktätschli mit Lorbeer-Kartoffeln
: Vor- und Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten : Backen: ca. fünfundzwanwig Minuten Kräuterhacktätschli: Hackfleisch und ...
Kräuterhähnchenkeulen
Die Kräuter von den Stielen zupfen und grob hacken. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und in 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe