Lammrollbraten auf Heu

 
Man braucht für 8 Tüpen: 1.8kg Lammkeule
  1 grossen Bund Lavendel
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle (!)
  2tb Olivenöl
  1tb Senf
  1lg Büschel Heu
  1.5kg neue Kartoffeln
  800g Bohnenkerne (z.B. Puffbohnen)
  1 Knoblauchzehe
  250g saure Sahne
  450ml Lammfond
  2tb roten Portwein
  75g in Würfel geschnittene Butter
  2tb Kräuter (Estragon, Thymian,
   Pfefferminze...)
   Alufolie mit dem grünen Punkt
   Küchengarn



Zubereitung:
Man bekommt dafür: pro Nase ca. 3726 kJ (unter anderem)

Wenn man so vorgeht:

Von der Lammkeule den Mittelknochen vom Metzger entbeinen lassen und das
Fleisch wie einen Rollbraten zusammenbinden. Haut mit dem Messer mehrmals
einritzen, Lavendelblueten 'reinstecken und das Ganze würzen.

Den Braten im heissem Öl ca. 30 min. rundherum kräftig anbraten und mit
Senf bestreichen. Jetzt etwas Heu in einem Bräter verteilen, mit Wasser
besprühen, einige Lavendelzweige dazu und die Lammkeule 'drauflegen.
Alles mit dem restlichen Heu zudecken (wieder anfeuchten), Deckel drauf
und den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Dann den Bräter auf die unterste
Schiene schieben, Temperatur auf 80 bis 100 Grad zurücknehmen und alles
so 2-einhalb bis 3 Stunden garen lassen. Für die Beilage Kartoffeln
waschen und halbieren, mit gespaltenen Bohnenkernen, durchgepresstem
Knofel und der sauren Sahne sowie Salz und Pfeffer zugedeckt 45 min. in
einer Pfanne schmoren lassen. Für die Sauce (auch: Sosse) Lammfond mit
Portwein um ein Drittel einkochen lassen; dann eiskalte Butterstückchen
nach und nach unterheben. Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit
der Hälfte der Kräuter verrühren.

Zum Schluss das Garn vom Braten entfernen, alles nett anrichten und den
Kräuterrest zum Schluss oben drüberschütten.

** From: michael_schüller%ac2@zermaus.zer.sub.org
Date: Tü, 09 Jun 1993 05:06:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Michael

Datum: 21.08.1993

Stichworte: ZER, Lammkeule, Lammfleisch



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Booser Thailändischer Reissalat
In einem Topf den Reis mit dem Wasser aufsetzen und ca. 10 - 15 min. köcheln, bis der Reis das Wasser aufgenommen hat. A ...
Booser Thailändischer Reissalat
In einem Topf den Reis mit dem Wasser aufsetzen und ca. 10 - 15 min. köcheln, bis der Reis das Wasser aufgenommen hat. A ...
Boranie Badenjan, Auberginen mit Quark
Auberginen streifig schälen, quer in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und nebeneinander auf Küchenpapier lege ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe