Lammrücken auf englische Art

  750g Lammrücken
  100g Champignons sehr fein gehackt
   Petersiliengrün sehr fein gehackt
  1 Knoblauchzehe; gepresst
  3tb Semmelbrösel
   Salz
   Pfeffer
   Parmesan; frisch gerieben
   Fett zum Braten
  8 Tomaten; halbiert gebraten
  700g Bohnen, grün nach Belieben gegart



Zubereitung:
Backofen auf 225 Grad vorheizen. Lammrücken waschen, mit Salz und
Pfeffer einreiben. Pilze, Petersilie und Knoblauch mit den Bröseln zu
einer streichfähigen Paste verrühren.

Lammrücken in heissem Fett braun anbraten, den Rücken mit der Paste
bedecken, Parmesan darauf streuen und in den heissen Ofenn (225 Grad)
zum Weiterbraten stellen, bis sich eine knusprige Kruste gebildet hat
(das dauert etwa 30-40 Minuten).

Die Rückenfilets nun mit einem schmalen, dünnen Messer vom Knochen
lösen, in dicke Stücke schneiden, wieder zusammenfügen und auf das
Knochengerüst setzen.

Mit Tomaten und Bohnen servieren.

Pro Portion etwa: 640 Kalorien/2680 Joule

Quelle: Bernhard Kaiser
: Das goldene Kochbuch
: Gondrom Verlag, 1995

erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rehragout Elsässisch
Rehschulter ausbeinen und mit Lauch, Karotten, Sellerie und mit Nelken gespickter Zwiebel 2 Tage in Rotwein und etwas Öl ...
Reh-Ragout I.
Ein Rehblatt (Bläze) wird ausgebeint und in kaltem Wasser rein gewaschen. Dann giesst man heisses Wasser darauf und läss ...
Reh-Ragout Ii.
Das Schulterblatt eines Rehes wird von Haut und Knochen befreit und in hübsche Stücke zerteilt. In eine Kasserolle gibt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe