Lammrücken im Kartoffelmantel (*)

  1.2kg Ausgelöster Lammrücken ohne Fett und Knochen
  1.5kg Fest kochende Kartoffeln
  5tb Erdnussöl
   Salz
   Pfeffer
  100g Semmelbrösel
  2bn Glatte Petersilie
  500ml Lammfond; oder Kalbsfond
  1 Zweig Rosmarin
  75g Butter
 
REF:  Lea Linster, 2002 Einfach und genial
   ISBN: 3-442-39032-X Vermittelt von R.Gagn



Zubereitung:
(*) Lammrücken im Kartoffelmantel mit karamellisierten Karotten (**)
1 Rezept für 6 Personen Lea Linster: Das Fleisch befreie ich von
Sehnen und Fett. Die Kartoffeln schälen, grob raffeln, und in drei
Portionen teilen. Ich lasse das Öl in einer grossen beschichteten
Pfanne heiss werden.
Darin backe ich zunächst einen grossen Kartoffelpuffer von etwa 26
Zentimeter Durchmesser, aber nur von einer Seite, und lege ihn mit der
gebratenen Seite auf ein Küchentuch.

Ich teile auch das Fleisch in drei Portionen, gebe Salz und Pfeffer aus
der Mühle darüber und wende es in Semmelbröseln. Wenn der
Lammrücken sehr dünn ist, lege ich zwei Stücke übereinander. Die
Petersilie hacke ich fein und streue ein Drittel auf die rohe Seite des
Kartoffelpuffers. Ich lege ein Filet darauf und rolle es ein.
Dabei nehme ich das Küchentuch zur Hilfe: Das geht einfacher und das
Fett wird aufgesogen. Den Vorgang wiederhole ich mit den restlichen
beiden Kartoffel- und Fleischportionen.

Den Backofen auf 250 Grad Celsius (Umluft: 230 Grad, Gas: Stufe 6 bis
7) vorheizen und die drei Lammbraten auf den Rost legen (Fettpfanne
darunter). Ich backe sie zwölf bis fünfzehn Minuten - das kommt
natürlich auf die Dicke an und auf den Geschmack. Wer es richtig
blutig liebt, holt die Lammrücken zeitiger aus dem Ofen.

Inzwischen gebe ich den Fond zusammen mit dem Rosmarinzweig in einen
Topf und lasse ihn bei grosser Hitze auf die Hälfte einkochen. Den
Rosmarin aus der Sosse fischen, schnell die eiskalte Butter in
Flöckchen unterrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle
abschmecken. Nun schneide ich die Lammrücken in drei Zentimeter dicke
Scheiben, lege pro Person zwei bis drei Scheiben auf einen
vorgewärmten Teller und nappiere mit der Sosse. Als Dekoration
verwende ich karamellisierte Karotten und gedünstete Knoblauchzehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefülltes Schweinefilet mit Koriander
Schalotten und Schinken in Butter anschwitzen, Spinat von Stielen befreien und samt dem Koriander dazu geben, leicht pfe ...
Gefülltes Schweinefilet mit Salbeisauce
In das Filet der Länge nach eine Tasche einschneiden. Innen und aussen gründlich pfeffern und mit einigen Salbeiblättern ...
Gefülltes Schweinekotelett
1. Die Zwiebel feinhacken. Die Paprikaschote aussen und innen putzen, die weissen Fruchthäute entfernen und in kleine Wü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe