Lammspiesse mit überbackenen Zucchini

 
Für Die Lammspiesse: 400g Lammkeule ohne Knochen
  1sm Zitrone unbehandelt
  1 Knoblauchzehe
  1ts Senfpulver
  0.5ts Ingwerpulver
  1 Spur Zimtpulver
   Cayennepfeffer
  1tb Balsamessig
  1tb Sojasauce
  3tb Olivenöl
  1lg Paprikaschote rot
  12 Trockenpflaumen entsteint
   Salz
  5tb Fleischbrühe
 
Für Die Zucchini: 400g Zucchini klein
   Salz
   Pfeffer weiss fadM.
  150g Sahne
  50g Butter



Zubereitung:
Für die Spiesse das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und in
gleichgrosse Stücke schneiden. Zitrone waschen und abtrocknen. Ein 5
Zentimeter langes Stück Schale abschneiden und fein zerkleinern,
Zitronensaft auspressen. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Zitronenschale, Saft, Knoblauch, Senfpulver, Ingwerpulver, Zimt,
Cayennepfeffer, Balsamessig und Sojasauce mit 2/3 des Olivenöls
verrühren. Lammfleisch damit mischen und zugedeckt eine Stunde
marinieren.

Die Paprikaschote waschen, abtrocknen, achteln und die Kerne
entfernen. Schote in Stücke schneiden.

Fleischwürfel aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Mit den
Pflaumen und der Paprikaschote auf vier Spiesschen verteilen.
Spiesschen leicht salzen und im restlichen heissen Öl bei starker Hitze
rundherum anbraten. Bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten braten,
dabei mehrmals wenden. Herausnehmen und auf vorgewärmten Tellern
warmhalten.

Für die Sauce Marinade und Fleischbrühe in die Pfanne geben, Bratfond
damit ablöschen, etwas einkochen und über die Spiesschen verteilen.

Während das Fleisch mariniert, für die Zucchini den Backofen auf 220
GradC (Umluft 200 GradC, Gas Stufe 4) vorheizen.

Zucchini waschen, abtrocknen und auf dem Gurkenhobel in dünne Scheiben
hobeln. Die Scheiben schuppenförmig in eine Gratinform legen und mit
Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne rundherum zugiessen. Die Butter in
kleine Stücke teilen und auf die Zucchini legen.

Die Form in den heissen Backofen auf die mittlere Schiene stellen.
Zucchini etwa 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Zu den
Spiesschen servieren.

Quelle: Feinschmecker Edition; Vollwertküche; Schlossverlag Gmbh;
München 1993
Ins Mm-Format gebracht von
Herbert Schmitt(2:2446/430.7)

** Gepostet von Herbert Schmitt
Date: Tü, 09 May 1995

Erfasser: Herbert

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Fleisch, Lamm, Gemüse, Zucchini, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rumpsteak nach italienischer Bauern-Art
Leicht geklopfte Rumpsteaks mit Knoblauch einreiben. Rückenhaut zwei- oder dreimal einschneiden, damit sich das Steak be ...
Rumpsteak unter der Spinathaube
Zubereitung: Das Rumpsteak würzen, in Olivenöl anbraten, mit geputztem, in Butter, Salz, Pfeffer und Muskat angeschwitzt ...
Rumpsteak-Ratatouille mit Polentanocken
Zubereitung: Das Rumpsteak in Medaillons schneiden, plattieren, würzen und jeweils mit einem Salbeiblatt belegen. Für da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe