Lamm-Tournedos mit Rosinensauce

  8 Lamm-Medaillons à 80 g aus dem Rücken geschnitten
   Pfeffer
  8 Thymianzweige
  8 Scheib. Durchwachsener Speck (à 20 g)
  40g Schalotten
  2 Knoblauchzehen
  80g Rosinen
  350ml Rotwein
  3tb Olivenöl
   Salz
  2 Rosmarinzweige
   Fett für das Blech
  1ts Tomatenmark
  200ml Lammfond
  1ts Speisestärke



Zubereitung:
1. Die Lamm-Medaillons mit Pfeffer würzen. Die Thymianblätter von den
Zweigen zupfen, grob hacken und das Lammfleisch darin wälzen.
Jedes Medaillon in 1 Speckscheibe einrollen und mit Küchengarn fest
zusammenbinden. Die Schalotten und den Knoblauch pellen, die Schalotten
fein würfeln, den Knoblauch grob zerdrücken. Die Rosinen in 100 ml
Rotwein einlegen.

2. Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei
mittlerer Hitze 1 Minute anbraten, etwas salzen, wenden und mit
Knoblauch und Rosmarin weitere 2 Minuten braten. Das Fleisch
herausnehmen und auf ein leicht gefettetes Backblech legen.

3. Die Schalotten bei mittlerer Hitze 1 Minute in der Pfanne anbraten.
Das Tomatenmark zugeben und 30 Sekunden unter ständigem Rühren
rösten. Mit 125 ml Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen
lassen. Den restlichen Rotwein, den Lammfond und 150 ml Wasser zugeben
und 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Speisestärke mit
etwas kaltem Wasser anrühren. Die Sauce durch ein feines Sieb in einen
Topf giessen, aufkochen lassen und mit der Speisestärke binden.

4. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad auf der 2.
Einschubleiste von unten 10-12 Minuten garen (Gas 1-2, Umluft 10-12
Minuten bei 150 Grad).

5. Die Rosinen in einem Sieb abtropfen lassen, grob hacken und in die
Sauce geben. Die Sauce bei mittlerer Hitze erwärmen. Das Fleisch aus
dem Ofen nehmen, zugedeckt 2-3 Minuten ruhenlassen und mit der Sauce
auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passt Polenta.

Zubereitungszeit: 60 min; Nährwerte pro Person: Fett in g: 44,
Kohlenhydrate in g: 16, kcal: 622, kJ: 2606



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überbackene Zwiebelsteacks
Toastbrot würfeln und im Cutter oder mit dem Stabmixer fein zerkrümeln. In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fettzugab ...
Überbackener Blumenkohl mit Pfeffer-Quark
Blumenkohl putzen. Strunk zum Füllen keilförmig herausschneiden. Blumenkohl in Salzwasser etwa zehn Minuten kochen. Inz ...
Überbackener Lauch
Zunächst die Lauchstangen putzen. Dazu die Wurzel abschneiden und das Grün kürzen. Stangen von oben bis unten einschneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe