Lammzungen-Gröstl

  6 Lammzungen (à 80 g, beim Händler vorbestellen, ersatzweise 1 Kalbszunge)
  600g Fest kochende Kartoffeln
  0.5 Rote Paprikaschote (ca. 100 g)
  1 Knoblauchzehe
  2 Stiele Oregano (evtl. mehr)
  12 Wan-Tan-Blätter (àsialaden)
   l, zum Frittieren
  2tb Olivenöl
  40g Meerrettich
  200ml Schlagsahne
   Salz und weisser Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
1. Lammzungen abspülen, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken,
salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Stunde kochen. Abgiessen,
abschrecken, abkühlen lassen, häuten und in kleine Würfel schneiden.
Inzwischen die Kartoffeln schälen, fein würfeln und in kochendem
Salzwasser 10 Minuten garen. Abgiessen, abschrecken und abtropfen
lassen. Paprikaschote entkernen und fein würfeln. Knoblauch fein
würfeln. Oreganoblätter abzupfen und fein hacken.

2. Jeweils zwei Wan-Tan-Blätter versetzt übereinander legen. Öl auf
160 Grad erhitzen, Blätter darin ausbacken, dabei mit einer kleinen
Kelle eine Vertiefung in die Mitte der Blätter drücken. Mit einer
Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Nacheinander 6 Wan-Tan-Nester backen.

3. Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Kartoffeln und
Lammzungenwürfel in der Pfanne unter Wenden kräftig anbraten.
Paprika, Knoblauch und Oregano zugeben und mit Salz und Pfeffer
herzhaft würzen.

4. Meerrettich schälen, fein reiben und mit der Sahne und 1 Prise Salz
5 Minuten kochen lassen. Sauce kurz vor dem Servieren mit dem
Schneidstab aufmixen. Die Wan-Tan-Nester mit dem Lammzungen-Gröstl und
der Meerrettichsahne anrichten.

: Zubereitungszeit 1:45 Stunden
: Pro Portion 19 g E, 39 g F, 29 g KH = 546 kcal (2287 kj)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauerkraut à la Bollenberg (Choucroute Royale)
1. Das Sauerkraut in kaltem Wasser zweimal waschen und gut ausdrücken. Zwiebel pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen ...
Sauerkraut im Nudelauflauf (Diabetes)
Die Vollkornnudeln in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen. Danach abgiessen und einen kleinen Teil des Kochwassers ...
Sauerkraut mit Erbsenpüree und Schweinebauch
Erbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen, zusammen mit dem Einweichwasser und Salz aufsetzen, bei geringer Hitzezuf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe