Basler Leckerli, Variante 2

  500g Honig
  250g Zucker
  100g Orangeat gehackt
  100g Zitronat gehackt
  375g Mandeln gehackt
  625g Mehl
  4g Nelkenpulver
  5g Zimt
  25ml Kirsch
  5g Orangenschale gerieben



Zubereitung:
2. Variante, ohne Backtreibmittel

Honig im Topf erhitzen, ohne kochen zu lassen: Mandeln zugeben, gut
mischen; Zucker zugeben, mischen bis aufgelöst. Gewürze, Kirsch, die
Hälfte vom Mehl, Orangeat, Zitronat und Orangenschale zugeben, gut
mischen.

Restliches Mehl einarbeiten und und zu einem glatten Teig
durchkneten. Eine Zeitlang ruhen lassen.

Den Teig auf einem gefetteten und bemehlten Backblech 1 cm dick
ausrollen.

In den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen während 15 bis 20 Minuten
backen.

Gleich nach dem Backen in Recht- oder Dreiecke schneiden.

Je nach Geschmack können die Basler Leckerli noch mit einer
Zuckelglasur überzogen werden.

** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux
(2:246/1401.58 - AKA 2:301/212.19)
vom 10.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Backen, Gebäck, Honig, Schweiz, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hackbraten mit Schafskäse und Petersilie
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Semmel in Wasser einweichen, gut ausdrücken. Zwiebel in der Butter glasig dünsten. Das ...
Hackbraten vom Blech
Maggifix mit Wasser und Hackfleisch mischen. Gemüse auftauen und hinzufügen. Alles gut durchkneten. Backblech mit Öl au ...
Hackbraten vom Fisch
Das Fischfleisch wird fein gehackt oder durch den Wolf gedreht, die Zwiebel in der Butter gedünstet. Man vermischt das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe