Lasagne alla Bolognese

 
Z U B E R E I T U N G:  1:40 Stunde
 
LASAGNE: 100g Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  1St Staudensellerie
  100g Kleine Möhren
  3tb Olivenöl
  450g Rinderhackfleisch
  150g Schweinehackfleisch
  100ml Rotwein
  200ml Fleischbrühe
  1 Dose/n Tomaten (480 g EW)
   Pfeffer & Salz
  3tb Glatte Petersilie; fein gehackt
  1tb Frischer Majoran; fein gehackt
   Etwas Weiche Butter; für die Form
  12 Lasagneblätter
  70g Parmesan; frisch gerieben
 
BÉCHAMELSAUCE: 30g Butter
  30g Mehl
  500ml Milch
   Pfeffer & Salz
   Muskatnuss
  30g Parmesan



Zubereitung:
1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Vom Sellerie die Fäden
abziehen und in 3-4 mm dicke Stücke schneiden, Möhren schälen und in
3-4 mm dicke Scheiben schneiden.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch,
Sellerie und Möhren andünsten. Rinder- und Schweinehack zugeben,
unter Wenden anbraten, bis es krümelig zerfällt. Mit Rotwein und
Fleischbrühe auffüllen. Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer
würzen.
Offen bei mittlerer Hitze 35-40 Minuten kochen lassen. Dann Petersilie
und Majoran zugeben.

3. Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl
zugeben und unter ständigem Rühren ohne Farbe anschwitzen. Die kalte
Milch zugiessen und unter gelegentlichem Rühren bei milder Hitze 10
Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Topf vom
Herd nehmen und den Käse unterrühren.

4. Eine Auflaufform (25 X 20 cm) dünn mit Butter auspinseln. 3
lasagneblätter hineinlegen, mit 1 Schicht Bolognese und etwas Bechamel
gleichmässig bedecken und mit etWas Parmesan bestreuen. So fortfahren,
bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Lasagneblättern und
Bechamelsauce abschliessen, restlichen Parmesan auf die Sauce streuen.
Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas 3,
Umluft 180 Grad) in 15-20 Minuten goldbraun backen. Sofort servieren.

Pro Portion 33 g E, 36 g F, 31 g KH = 578 kcal (2424 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Auberginenröllchen (mit Hack und Käse)
Auberginen der Länge nach in Scheiben schneiden. Die längsten Scheiben (3 pro serving) in Olivenöl weich braten. Auf Küc ...
Auberginenröllchen mit Hackfleisch, Peperoni und Tomaten
Den Stielansatz der Auberginen entfernen. Die Früchte der Länge nach in gut 1/2 cm dicke Scheiben schneiden; dabei die e ...
Auberginenroulade
Die Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte ungeschält der Länge nach in gut 1/2 cm dicke Scheiben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe