Lasagne Mit Meeresfrüchten

  40g Butter oder Margarine
  30g Mehl
  125ml Fischfond aus dem Glas
  125ml Sahne
   Salz, Pfeffer
  1ts Sardellenpaste
  1tb Tomatenmark
  300g Gemischte Meeresfrüchte Muscheln,
   Garnelen
  150g Fischfilet
  1tb Dill gehackt
  1ts Zitronensaft
  9 Grüne Lasagneblätter fertig gekauft
  400g Tomatenstücke aus der Packung, oderselbstgemachte
   Tomatensauce
  100g Ausgelöste Krabben
  1tb Gehackte Petersilie
  4tb Olivenöl für die Form und zum Beträufeln
 
Erfasst Am 11. 04. 00 Von:  Ilka Spiess Pasta für Anspruchsvolle



Zubereitung:
Das Fett in einer Kasserolle schmelzen lassen und unter Rühren das
Mehl dazugeben. Einmal aufschäumen lassen und mit Fischfond und
Sahne aufgiessen. Die Bechamelsauce unter Rühren gut durchkochen
lassen, dann von der Kochstelle nehmen und mit Salz, Pfeffer,
Sardellenpaste sowie Tomatenmark abschmecken. Die Meeresfrüchte
und das in kleine Würfel geschnittene Fischfilet dazugeben und mit
Dill und Zitronensaft würzen.
Den Backofen auf 200 Gradc vorheizen.
Eine längliche Auflaufform mit Öl ausstreichen und mit 3
Lasagneplatten auslegen, darauf die Hälfte der Fischmischung geben
und mit 3 Teigplatten bedecken. Die restliche Fischsauce darauf
verteilen und die übrigen Teigblätter darauflegen.
Die Tomatenstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Die Krabben fein
hacken, mit der Petersilie unter die Tomaten mischen und
gleichmässig auf den Teigplatten verteilen. Mit Olivenöl
beträufeln und zugedeckt auf der mittleren Schiene in 50 Minuten
garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Abdeckung abnehmen. Vor
dem Servieren noch einige Minuten ruhen lassen.
Pro Portion: 770kcal
: Tipp
Wenn Sie die Nudelplatten In Salzwasser 4-5 Minuten
vorkochen, verkürzt sich die Garzeit um etwa 20 Minuten. Bis zur
Zubereitung die gegarten Nudelplatten in kaltem Wasser abkühlen
lassen.
:Notizen (**) : Gepostet von: Ilka Spiess



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Safran-Risotto
Die Zwiebel sehr fein würfeln und in 2 El Butter andünsten, dann den feingewürfelten Knoblauch zufügen. Den Reis zufügen ...
Safran-Spinatravioli mit Räucherforelle und Sesambutter
Für den Safrannudelteig: Safran in wenig heissem Wasser aufkochen. Alle Zutaten zu einem Teig kneten und in einer Klarsi ...
Safran-Tagliatelle mit Tomatenragout
1. Safranpulver mit 2 El lauwarmem Wasser verrühren, 5 Minuten ziehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mul ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe