Bassumer Makronen-Kuchen

 
1. Teigschicht (Teig): 4 Eigelb
  100g Margarine oder Butter
  100g Zucker
  100g Mehl
  1ts Backpulver (gestrichen)
   evtl. Aroma (Rum oder
   Vanille oder Bittermandel)
 
2. Teigschicht (Makronenmas): 4 Eiweiss
  125g Zucker
  125g gemahlene Mandeln oder
   Haselnüsse



Zubereitung:
Das Rezept ist ganz einfach, auch wenn es sich zuerst nicht so liest.

Man nehme zwei Rührschüsseln. Die Eier werden getrennt, in eine Schüssel
kommen die Eiweisse, in die andere die Eigelbe.

Zuerst wird das Eiweiss steif geschlagen, dann nach und nach 125 g Zucker
dazugegeben. Wenn die Masse steif ist, werden die Mandeln oder Haselnüsse
vorsichtig untergehoben, bis alles gut vermengt ist. Schüssel nun stehen
lassen.

In der anderen Schüssel werden die Eigelbe mit 100 g Zucker, 100 g Margarine
(Butter) schaumig gerührt. Dann evtl. das Aroma zufügen. Anschliessend nach
und nach das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.

Den Teig aus dieser Schüssel nun in eine Form (ca. 24-26 cm) streichen,
schön glatt. Anschliessend die Makronenmasse aus der anderen Schüssel darüber
geben.

Und ab in den Backofen. Bei 175 Grad braucht der Kuchen 45 min.

Tip: Ich rühre zuerst die Makronenschicht an, weil ich dann mit den
Rührquirlen weiterarbeiten kann, um den Teig anzurühren, ohne sie
zwischendurch zu waschen.

Die Backform lege ich einfach mit einem Stück Butterbrotpapier aus - das
teure Backtrennpapier muss hier nicht sein. Aber nur die Form ausbröseln
reicht nicht.

Nach dem Backen wird der Kuchen mit der Makronenschicht nach unten gelegt
und die Teigschicht mit Kuvertüre überzogen.

Mmmmmhhhh.

** Gepostet von Gundi Raiff

Erfasser: Gundi

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotkuchen
Brotreste in kleine Würfel schneiden. Eigelb und Honig schaumig rühren, Gewürze und Zitronensaft unterrühren. Eiweiss zu ...
Brotlaib mit Pilzpastete
Das Brot in Scheiben auffächern, die aber an der Unterseite noch zusammenhängen. Pilze waschen und in feine Wür ...
Brotlaibchen für Die Brot-Kartoffel-Suppe
1. Hefe und Zucker in 400 ml lauwarmem Wasser auflösen. Kümmel und Fenchelsaat im Mörser fein zerstossen, zusammen mit a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe